Nintendo NX: "Es geht nicht um Teraflops, sondern um Inhalte"

Martin Eiser 45

Eigentlich muss man Nintendo dafür lieben. Der Hersteller erinnert uns immer wieder daran, dass es in erster Linie um den Spielspaß und dann erst um die Technik geht. Dieses Mantra wiederholte nun auch der US-Nintendo-Chef Regie Fils-Aimé im Bezug auf die neue Plattform NX.

Nintendo NX - Gerüchte & Fakten (Stand: April 2016).

Sony und Microsoft arbeiten jeweils beide an einer besseren Hardware in Form der PlayStation Neo und der Xbox One Scorpio. Die neuen Konsolen sollen technisch sogar so leistungsfähig sein, dass sie auch in der Lage sind, Spiele in 4K zu unterstützen. Microsoft hat bereits mit Zahlen aufgetrumpft, wonach Project Scorpio sechs Teraflops Grafikleistung ermöglicht, während es bei der Xbox One nur 1,3 Teraflops waren.

Darauf angesprochen, wie Nintendo NX sich gegen die neuen Flagschiffe von Sony und Microsoft schlagen wird, antwortete Reggie Fils-Aimé auf Bloomberg: „Für uns geht es nicht um Spezifikationen, es geht nicht um Teraflops, es geht nicht um die Leistung eines bestimmten Systems. Für uns geht es um den Inhalt.“

super-mario-galaxy
Die Wii ist ein Beispiel dafür, das Technik nicht alles ist. Super Mario Galaxy gehört zu den besten Spielen der letzten Generation.

Und damit nicht genug, erklärt er weiter: „Wir konzentrieren uns darauf, unsere beste Unterhaltung auf die Wii U wie auch in Zukunft auf NX zu bringen. Für uns ist das so; was auch immer Microsoft und Sony im Bezug auf das Gerede über neue Systeme machen, das müssen sie selbst im roten Ozean auskämpfen.“

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
E3 2019: Die besten neuen Trailer im Überblick

Mit einem roten Ozean ist ein gesättigter Markt gemeint, in dem viel Konkurrenz herrscht. Dem Gegenüber gibt es den blauen Ozean, der von ganz neuen Märkten ausgeht. Nintendo ist es beispielsweise mit der Wii gelungen, ganz neue Zielgruppen anzusprechen, weil die Konsole ein völlig anderes Konzept hatte.

Super Mario: Neues Spiel könnte nächstes Jahr enthüllt werden*

Woran Nintendo genau arbeitet, ist noch immer ein großes Geheimnis. Viele hatten damit gerechnet, dass die neue Plattform auf der E3 vorgestellt wird. Dem erteilte Nintendo aber bereits im Vorfeld eine Absage. Wann wir mit der Enthüllung rechnen können, ist weiter unklar. Die Veröffentlichung von NX ist für März 2017 geplant.

Nintendo-Chef Tatsumi Kimishima hat aber bereits verraten, dass NX eine „neue Art des Spielens“ ermöglichen werde. Gerüchte gehen davon aus, dass es neben einer stationären Konsole auch eine mobile Einheit mit Touch-Display geben wird.

E3 2016: Alle News und Videos*

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung