Acer Liquid E3: Günstiges Dual-SIM-Smartphone im Hands-On-Video [MWC 2014]

Kaan Gürayer 8

Auf dem Mobile World Congress 2014 wurde auch das Acer Liquid E3 vorgestellt. Das Dual-SIM-Smartphone verfügt über ein 4,7 Zoll HD-Display und wird angetrieben von einem 1,2 GHz schnellen Quad Core-SoC. Was man sonst noch vom Liquid E3 erwarten könnt, zeigt unser Hands-On Video.

Acer Liquid E3: Günstiges Dual-SIM-Smartphone im Hands-On-Video [MWC 2014]

Mit dem Liquid E3 positioniert sich Acer, in der Android-Welt bisher vor allem als Tablet-Hersteller bekannt, eindeutig in der Mittelklasse und bringt mit einem UVP von 249 Euro einen Konkurrenten für das Moto G (Test) auf den Markt, der dem Preisbrecher aus dem Hause Motorola in vielerlei Hinsicht sogar überlegen ist. Im Inneren des Acer Liquid E3 werkelt ein 1,2 GHz schneller Quad Core-SoC aus dem Hause MediaTek, dem in Deutschland 2 GB RAM zur Seite stehen, international erhält das Gerät nur 1 GB Speicher. Das 4,7 Zoll Display löst mit der „kleinen“ HD-Auflösung von 1280 x 720 Pixeln auf, der interne Speicher bemisst sich auf 16 GB (international 4 GB) und kann via microSD-Kartenslot erweitert werden. Als eines der wenigen Geräte in Deutschland besitzt das Acer-Smartphone zudem Dual SIM-Fähigkeiten und kann mit zwei SIM-Karten simultan verwendet werden — allerdings nicht im LTE-Netz. Als OS kommt Android 4.2.2 Jelly Bean mit einer leicht veränderten Oberfläche von Acer zum Einsatz.

Clever ist auch der sogenannte „Rapid-Button“ von Acer, der sich auf der Rückseite befindet und frei programmierbar ist. Anwender können damit eine vorher festgelegte App starten oder durch längeres Drücken die Kamera einschalten – auch als Kamera-Auslöser kann der Button fungieren. Bei der Kamera protzt das Liquid E3 übrigens sehr: für ein Mittelklasse-Smartphone ist die 13 MP-Knipse an der Rückseite schon eine Hausnummer, außerdem soll die 2 MP-Kamera an der Front mit eigenem LED-Blitz für gute Selfies sorgen.

Auf der Suche nach einem Mittelklasse-Smartphone? Wäre das Liquid E3 etwas für euch?

Die neuesten Infos und jede Menge frische Videos aus Barcelona findet ihr auf unserer Sonderseite zum MWC 2014.

Immer auf dem neuesten Stand sein und keine News zum MWC verpassen? Einfach androidnext auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen und auf YouTube abonnieren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link