Die Punkte, die jedes Land für die Songs verteilen durfte, wurden zur Hälfte vom TV-Publikum durch Telefonabstimmung und zur Hälfte von einer Jury vergeben. Für Deutschland stimmten Jennifer Weist, Madeline Jumo, Konrad Sommermeyer, Paul Würdig (bekannt als Sido) und Andreas Bourani ab.

Deutschland vergab die meisten Punkte an folgende Länder:

ESC: 8 Punkte an Dänemark (Basim mit Cliche Love Song)

 

ESC: 10 Punkte an Polen (Donatan & Cleo mit My Slowianie – We Are Slavic)

Polen präsentierte mit Donatan & Cleo andere Argumente als nur musikalische, wie in diesem Ausschnitt des ESC zu sehen...

 

ESC: 12 Punkte an Niederlande (The Common Linnets – Calm After the Storm)

Es zeichnete sich schon im Vorfeld ab, dass aus deutscher Sicht der niederländische Song einer der Top-Titel ist.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.