Auch 2017 sticht die Heavy-Metal-Kreuzfahrt auf hohe See. Ab heute könnt ihr Tickets für die Full Metal Cruise 2017 online buchen. Pünktlich zum Buchungsstart stehen auch die ersten Bands fest, die das Mittelmeer unsicher machen werden.

 

Festivals

Facts 

Start für die Full Metal Cruise ist der 20.04.2017 in Palma de Mallorca. Über Gibraltar geht es nach Malaga, am 25.04.2017 legt das Metal-Kreuzfahrtschiff wieder in Mallorca an. Für das kommende Jahr wechselt die Full Metal Cruise vom „Mein Schiff 1“ auf „Mein Schiff 2“. Ab heute kann man die Full Metal Cruise 2017 buchen. Möglich ist dies online über das Webangebot des Veranstalters TUI Cruises sowie telefonisch:

  • Telefon: +49 40 60001-5111.
  • Alternativ könnt ihr die Full Metal Cruise auch vor Ort im Reisebüro buchen.

Video: Das solltet Ihr beim Kauf von Festivaltickets beachten

Das solltet Ihr beim Kauf von Konzert- und Festivaltickets beachten!

Full Metal Cruise 2017 Tickets online buchen

Der Preis für die Reise inklusive der Heavy-Metal-Konzerte und einem weiteren, ausgeflippten Programm startet bei 1.299 € (Innenkabine) bzw. ab 1649 € inkl. Flug. Neben den Aufenthalten auf Gibraltar und Malaga gibt es zwei ganze Tage auf See und Live-Musik auf drei Bühnen.

2017 steigt bereits die fünfte Ausgabe von Full Metal Cruise.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Die besten Festivals in Deutschland: Musik Open Air genießen

Full Metal Cruise 2017: Bands und Line-Up im Überblick

Die ersten Band-Bestätigungen für die Heavy-Metal-Kreuzfahrt 2017 gibt es ebenfalls:

  • Phil Campbell's All Starr Band: Auch nach dem Ende von Motörhead geht Phil Campbell auf die Bühne. Zusammen mit seinen drei Söhnen präsentiert Campbell Motörhead-Songs sowie Hits von Black Sabbath und Co. und eigenes Material.
  • In Extremo: Die Mittelalter-Rocker unterbrechen die Arbeiten an ihrem 12. Album und spielen live auf „Mein Schiff 2“.
  • Kissin‘ Dynamite bringen den Glam auf die hohe See.
  • Versengold: Neben In Extremo heizen auch Versengold mit mittelalterlichen Klängen unter der Sonne ein.
  • Mambo Kurt gehört bereits zum festen Wacken-Inventar und wird auch beim „Wacken auf dem Mittelmeer“ nicht fehlen.

Weitere Bands werden in den kommenden Tagen und Woche bestätigt. Wir haben für euch auch die Wacken-2016-Bands im Überblick.

 Bildquellen: txkingOlga Gavrilova