“Tool“ gehören zu den Koryphäen der Progressive-Metal-Szene. Umso trauriger ist es, dass ein neues Studio-Album inzwischen elf Jahre zurückliegt und auch die letzte Europa-Tour von Tool auf verstaubten Seiten in den Geschichtsbüchern niedergeschrieben ist. Immer wieder gibt es dabei Gerüchte oder Gesprächsfetzen, die die Flamme der Hoffnung auf ein neues Tool-Album entfachen lassen.

 

Festivals

Facts 

Auch für 2017 gibt es noch keine offizielle Bestätigung, wann ein neues Tool-Album erscheinen wird. Und auch für Konzerte in Deutschland und Europa sieht es -Stand Januar 2017- düster aus. Was sagt die Band, welche Gerüchte gibt es zu einem potentiellen Nachfolger zu „10.000 Days“ aus 2006?

Konzert-Tickets bei Eventim kaufen

Das solltet Ihr beim Kauf von Konzert- und Festivaltickets beachten!

Wann kommt ein neues Tool-Album?

Fans der etwas anderen Metaler können jedoch beruhigt sein: Tool haben sich nicht aufgelöst und es gibt sogar Aussagen der Band, dass tatsächlich an einem neuen Werk gearbeitet wird.

  • Bereits 2011 sprachen Danny Carey (Schlagzeug) und Justin Chancellor (Bass), dass man an einem Album sitzen würde.
  • Ein in den Raum geworfener Release-Termin im gleichen Jahr bestätigte sich jedoch nicht, vielmehr gab es im Frühjahr 2012 die Aussage, dass die Arbeiten an einem neuen Studioalbum noch gar nicht begonnen haben.
  • 2014 wurde bekannt, dass ein Rechtsstreit den Release eines neuen Albums verzögern würde. Dieser soll jedoch inzwischen beigelegt sein, wonach einem neuen Album zumindest rechtlich nichts mehr im Wege stehen sollte.
  • Mitte 2016 äußerte sich Buzz Osbourne (Melvins) zu einem potentiellen neuen Werk. So sollen die Aufnahmen noch nicht begonnen haben, doch die Planungen seien schon weit fortgeschritten.
  • Ihm zufolge soll auf dem neuen Album kein Song unter 12 Minuten dauen.
Mitte Februar 2017 war auf der Band-Webseite das Update zu lesen, wonach Maynard James Keenan an den Vocals für ein neues Album arbeitet. Im Normalfall wird ein Album eingesungen, sobald die Instrumental-Parts bereits stehen. Tool-Fans dürfen demnach optimistisch sein, dass es neues Album nicht mehr ganz so lange auf sich warten lassen könnte
Anfang März stand Drummer Danny Carey mit der Genesis-Coverband „The Musical Box“ auf der Bühne. Der Sänger der Gruppierung stellte Carey als Tool-Mitglied vor und erwähnte gleichzeitig, dass von der Band „bald ein neues Album erscheinen wird“. Nur ein Späßchen vor dem Publikum oder eine Ankündigung? Wir werden sehen.

Schon im Oktober 2016 bestätigten Justin Chancellor und Danny Carey offiziell, dass man tatsächlich an einem fünfen Studioalbum sitzen würde.

10.000 Days bei Amazon

Tool: Neues Album in Planung, aber noch nicht in Sicht

Laut Jones soll sogar schon Material für zwei ganze Alben vorliegen. Fans könnten die lange Wartezeit also durch ein Doppelalbum entschädigt werden. Gleichzeitig dämpfte Jones jedoch den Enthusiasmus. Sänger Maynard James Keenan beginnt demnach in der Regel erst mit der Arbeit an den Lyrics, sobald 90 % der Instrumentalparts vorliegen. Eine Fertigstellung könnte demnach noch in weiter Ferne liegen.

Noch ferner als ein neues Album liegen die Hoffnungen auf Deutschland-Konzerte von Tool 2017. Zuletzt war man hierzulande 2007 auf den Bühnen unterwegs, 2016 stand immerhin eine ausgiebige USA-Tour im Tool-Kalender. In diesem Jahr stehen Tool bei den Festivals „Boston Calling“ (26. Mai – 28. Mai) und beim Governors Ball Music Festival (2. Juni – 4. Juni). Sobald es Neuigkeiten zu einem neuen Tool-Album gibt und Informationen zu Tour-Terminen durchsickern, werden wir euch an dieser Stelle darüber informieren.

Bei uns erfahrt ihr auch, wie Marilyn Manson ungeschminkt aussieht und was die Bedeutung der Slipknot-Masken ist.

Bildquellen: Sony Music,. born1993