12 Apps, auf die man bei der Festival-Saison 2015 nicht verzichten sollte (Android und iOS)

Martin Maciej 5

Schon in wenigen Wochen startet die Festivalsaison 2015 in eine neue Runde. Damit dem nichts im Weg steht, könnt ihr im Vorfeld ein paar Apps aufs Handy laden, die den Festivalalltag enorm erleichtern werden. Wir haben ein paar Inspirationen für die besten Apps für die Festivalsaison 2015 .

Zusammengetragen wurde die Liste von dem Festival-erprobten Team von Stagr. Stagr wird dieses Jahr von mehreren Top-Festivals berichten und war auch letztes Jahr schon bei Rock am Ring, Deichbrand und Co. für GIGA vor Ort.

Guides, News und mehr - bestens ausgerüstet für die Festival-Saison mit Stagr*

stagr-logo

BlaBlaCar-App

Damit eure Festival-Anreise noch leichter und umweltbewusster wird, könnt ihr euch mit der kostenlosen „BlaBlaCar“ App passende Mitfahrgelegenheiten suchen. Ideal wenn ihr doch noch spontan zum Festival wollt und kein Auto verfügbar ist. Da BlaBlaCar die größte Mitfahrzentrale Europas ist, findet ihr ganz sicher Leute aus eurer Gegend die auch zu euch passen.

BlaBlaCar - BlaBlaBus
Entwickler: Comuto
Preis: Kostenlos
BlaBlaCar: Mitfahrgelegenheit und BlaBlaBus

Pack the bag-App

Damit für den Festivalbesuch nicht wichtiges vergessen wird, kann man mit der kostenlosen App „Pack the bag“ eine mobile Gepäckliste erstellen. Dank der nützlichen Erinnerungsfunktion wird man zudem rechtzeitig an das Packen erinnert. Die App bietet allerhand sinnvoll sortierte Gepäckvorschläge und sollte doch etwas fehlen, kann die Liste ganz einfach erweitert werden. Praktisch: Es ist möglich, mehrere Gepäcklisten zu verwalten.

Pack The Bag
Entwickler: Andreas Krawczyk
Preis: Kostenlos
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Taschenlampen-App

Die meisten Smartphones haben mittlerweile systemseitig schon eine Taschenlampen-Funktion integriert. Ist dies bei euch nicht der Fall oder sucht ihr einen Taschenlampen-App mit einem erweiterten Funktionsumfang, solltet ihr euch eine App wie die „Superhelle LED Taschenlampe“ installieren. Bei der nächtlichen Heimkehr vom Festivalgelände zum Zeltplatz oder dem Marsch zum Dixie-Klo wird sie ein treuer Begleiter sein.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Meine Freunde suchen-App

Ihr seidmit euren Freunden beim Festival unterwegs und habt euch aus den Augen verloren? Mit der Gratis-App „Meine Freunde suchen“ können alle Freunde dazu eingeladen werden, ihren Aufenthaltsort miteinander zu teilen. Sobald diese Einladung angenommen wurde, könnt ihr gegenseitig mitverfolgen, wohin der andere sich bewegt.

Meine Freunde suchen
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos
Freunde suchen
Preis: Kostenlos

shutterstock_196910813

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Die besten Festivals in Deutschland: Musik Open Air genießen

Die besten Apps für’s Festival: Wetter, Gepäck und Freunde (wieder)finden

RegenRadar-App

Diese App ist ein Muss für alle Outdoor-Fans, also auch für Festivalgänger. Das „Regenradar“ von WetterOnline ist kostenlos und für iOS und Android verfügbar. Auf einen Blick bekommt man hier die Niederschlagsprognose für die kommenden 90 Minuten angezeigt. Mittels GPS-Ortung erkennt die App den eigenen Aufenthaltsort. Alle 15 Minuten werden die Daten automatisch durch Anbidung an die WetterOnline-Datenbank aktualisiert. So seid ihr immer gewarnt, wenn Regenwolken im Anmarsch sind.

RegenRadar
Entwickler: WetterOnline GmbH
Preis: Kostenlos

Weitere nützliche Wetter-Apps stellen wir euch im Artikel Die besten Regenradar-Apps für iPhone und Android vor.

FireChat-App

Auf vielen Festivals ist das Handynetz regelmäßig überlastet, so dass WhatsApp und ähnliche Funktionen nicht nutzbar sind. Besonders bei großen Veranstaltungen und direkt vor den Bühnen bricht schnell mal der Empfang der Handys ab. Dennoch könnt ihr weiterhin mit euren Freunden kommunizieren, wenn ihr euch zuvor „FireChat“ installiert. Hier seid ihr losgelöst vom Netzbetreiber und könnte euch direkt per Bluetooth und Wifi austauschen.

FireChat
Entwickler: Open Garden Inc
Preis: Kostenlos
FireChat
Entwickler: Open Garden
Preis: Kostenlos

Diese Apps erleichtern des Festival-Alltag

Erinnerungs-App

Bei Festivalbeginn weiß man noch recht genau, dass am ersten Tag um 19 Uhr die Lieblingsband auftritt. Darüber hinaus macht das Gedächtnis meist schlapp, bei der Menge an Bands und Musikern die es sich zu merken gilt. Hier hilft eine „Erinnerungs-App“, die bei iOS und Android bereits vorinstalliert ist. Auch der Kalender kann hier zur Seite stehen. Vorher einmal ins Line Up geschaut, können die Zeiten aller Bands, die gesehen werden wollen, eingetaktet werden. Dann schickt die App z.B. jeweils eine Viertelstunde vor dem Auftritt eine Erinnerung. Bei uns findet ihr eine Übersicht der besten Kalender-Apps für Android und Planer für iOS.

Find my tent-App

Das Zelt aufgebaut und die Nachbarn sind gemerkt? Das ist schonmal ein guter Anfang. Wer aber schonmal den nächtlichen Heimweg vom Festivalgelände angetreten hat, weiß, dass es im dunkeln schwer ist, die sich ähnelnden Zelte auseinander zu halten. Und da ist nicht immer nur die verminderte Orientierungsfähigkeit durch zu hohen Alkohlkonsum schuld. Mit der App „Find my Tent“ markiert man einfach die Position des eigenen Zelts, bevor es ins Getümmel geht. Auf dem Rückweg weist die App mit Hilfe einer Karte den Weg. Wir finden, diese App ist den Download absolut wert.

 

find my tent
Preis: Kostenlos
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Auf der nächsten Seite findet ihr weitere nützliche Apps für die Festival-Saison.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung