Festival-Fans lassen sich auch 2016 das Southside in Neuhausen ob Eck nicht entgehen. Egal ob Rock, Electro, Independent oder Alternative: Für jeden Musikgeschmack gibts den passenden Sound auf die Ohren. Dieses Jahr findet es vom 24. bis 26. Juni im südlichsten Teil Deutschlands statt. Lest nachfolgend im Ratgeber, was euch auf dem Southside 2016 erwartet.

 

Festivals

Facts 

Video: Das solltet Ihr beim Kauf von Festivaltickets beachten

Das solltet Ihr beim Kauf von Konzert- und Festivaltickets beachten!

Southside 2016 Geld zurück: So bekommt ihr die Teilrückerstattung

Auch beim Southside Festival wüteten schwere Unwetter, die zu einem Abbruch der Veranstaltung in Neuhausen ob Eck führten. Mehr als acht Bands bekamen die knapp 60.000 Musikfreunde nicht zu sehen. Um die Entschädigung zu erhalten, müsst ihr im Reservierungstool registriert sein. In der Mail, die ihr zur Ticketreservierung erhalten habt, findet ihr euren Reservierungscode. Falls ihr die Mail nicht mehr besitzt, fordert einen neuen Code per Formular auf der offiziellen Webseite an.

Hier mit eurem Code einloggen oder einen neuen anfordern

  1. Checkt, welcher Ticket-Kategorie eure Karte angehört.
  2. Geht auf die Ticket-Webseite, auf der ihr euch mit eurem Reservierungscode einloggen müsst.
  3. Lest euch die folgenden Schritte genau durch und füllt das Formular aus.
  4. Schickt euer Original-Ticket – und wenn ihr eine WOMO-Plakette habt, diese ebenfalls – an dir angegebene Adresse. Habt ihr euer Ticket nicht mehr, könnt ihr auch eire Buchungsbestätigung und euer Festival-Armband einschicken.

Habt ihr noch Fragen, könnt ihr eine Mail an southside2016@fkpscorpio.com schreiben.

Geld zurück: Das wird euch zurückerstattet

Wie viel Geld ihr tatsächlich zurückerhaltet, hängt von dem Wert eures Originaltickets ab. Insgesamt könnt ihr mit 85 Euro bis 370 Euro rechnen. Ein Beispiel: Für eeuer 145 Euro-Kombiticket gibt es 100 Euro zurück. Wollt ihr im nächsten Jahr euer Wetter-Glück auf dem Southside-Open-Air versuchen, zahlt der Veranstalter zusätzlich einen Treuerabatt von 15 Euro für eure Karten für das Southside 2017.

Southside Festival im Live-Stream

Das Pendant zum Hurricane Festival findet nun schon zum achtzehnten Mal statt und wird auch in diesem Jahr über 60.000 Besucher auf das Musikfestival auf das ehemalige Flugplatzgelände ziehen. Auf dem Open-Air werden etablierte Acts und Newcomer den Massen einheizen und drei Tage die musikalische Untermalung für die Feierwütigen bieten. Wer auch einen Einblick in internationale Festivals gewinnen möchte, schaltet einfach einen Festival-Live-Stream ein.

Leichten Schlafsack von Amazon fürs Festival-Equipment besorgen

Mit der Playlist könnt ihr euch schon auf das Southside-Festival 2016 einstimmen:

Southside Festival 2016: Wo bekommt man Southside-Tickets?

Leider ist das Southside Festival bereits ausverkauft und es gibt keine Tagestickets.

  • Im Eventim fanSALE bieten private Verkäufer ihre Karten an. Dort gibt es zur Zeit Tickets ab ca. 150 Euro (Stand 20.05.2016).
  • Auf eBay werden die Southside-Tickets zur Zeit ab ca. 260 Euro (Stand 20.05.2016) pro Stück gehandelt. Hierbei ist das Campen natürlich inklusive.
  • Laut dem Radiosender DASDING werden dort in naher Zukunft wieder Tickets verlost.
  • Eine weitere Ticketbörse gibt es in der Festival-Community. In diesem Forum können sich Festivalfans austauschen, Mitfahrgelegenheiten und Tickets anbieten.

Zum Eventim fanSale

Line Up des Southside-Festivals 2016

Bestätigte Acts für das diesjährige Southside sind:

Rammstein Mumford & Sons The Prodigy
Deichkind K.I.Z. Axwell Λ Ingrosso
The Offsping AnnenMayKantereit Dropkick Murphys
Bloc Party James Bay Fritz Kalkbrenner
Two Door Cinema Club Trailerpark The Hives
Flogging Molly Editors Prinz Pi
Royal Republic Genetikk Boy
Die Orsons The Wombats Boysetsfire
The Subways Pennywise Tom Odell
Feine Sahne Fischfilet Von Brücken Haftbefehl
Maximo Park Joris Autistines
Blues Pills Anti-Flag Skindred
Gloria Kvelertak Eskimo Callboy
Jennifer Rostock WANDA Frank Turner & The Sleeping Souls
DMA’S Courtney Barnett Zebrahead
Polica Jack Garratt Half Moon Run
Yeasayer Turbostaat Jamie Lawson
Emil Bulls Walk Off The Earth The Heavy
X Ambassadors Oh Wonder Elle King
Chakuza Elliphant Balthazar
Twin Atlantic Good Riddance Zugezogen Maskulin
Bear’s Den Schmutzki Hiatus Kaiyote
Lance Butters Ryan Bingham Chefket
The Devil Makes Three Rat Boy The Stanfields
Highasakite Børns Blossoms
Ho99o9 Kelvin Jones Erik Cohen
Barns Courtney VAUU Kiko King & Creativemaze
Tired Lion I Am Jerry Nazar
Jamaram Van Holzen Rebels Of The Jukebox
Aberhallo Boys Noize Live Digitalism
A-Trak Zeds Dead Fraktus
Gestört aber Geil Egotronic HVOB
Rampue Maeckes Weekend
Ostblockschlampen Marathonmann DASDING Radau & Rabatz Party
Bosse Phono Pop DJ Team White Stage DJ Collective

Southside Festival: Anfahrt zum Gelände

  • Das Festivalgelände in Neuhausen ob Eck erreicht ihr über die A81 oder die B31/B311. Da es sich im Raum Tuttlingen stauen wird, nutzt alternativ die Abfahrt Engen.
  • Spart Sprit und teilt die Vorfreude: Eine Mitfahrgelegenheit könnt ihr euch unter anderem auf der Southside-Webseite organisieren.
  • Eine Kooperation mit busnetworx sorgt dafür, dass ihr auch mit dem Fernbus aus eurer Heimatstadt direkt zum Festivalgelände gelangt. Die Hin- und Rückfahrt ab Berlin oder Köln gibt es für 109,90 Euro, von Nürnberg, Mannheim und Würzburg kostet der Service 79,90 Euro. Buchen könnt ihr auf der Southside-Internetseite.
  • Mit eurem Southside-Ticket könnt ihr alle Nahverkehrszüge (RE, RB und IRE) der Deutschen Bahn für die Hin- und Rückfahrt zum Festival nutzen. Auch der Shuttle-Bus vom Bahnhof Tuttlinen ist inklusive. Fahrt ihr mit der Hohenzollerischen Landesbahn AG, könnt ihr verschiedene Linien u.a. den Ringzug von Brunlingen nach Immendingen nutzen. Lest mehr dazu auf der Festival-Webseite.

Feiert auch bei Regen dem wasserdichten Regenponcho von Amazon

Facts zum Southside Festival

  • Beck’s Pre-Order: Bestellt euch euer Festivalbier online (24 Euro pro Tray zzgl. Pfand) und ihr bekommt gekühltes Dosenbier vor Ort
  • Glasflaschen dürft ihr nicht mit auf den Campingplatz bringen, ebenso sind offene Feuer untersagt.
  • Im Festivalbereich müsst ihr außerdem auch auf Glasbehälter, mitgebrachte Dosen, Kanister, Plastikflaschen und Getränke in Behältnissen ab einem Liter verzichten.
  • Es wird die Möglichkeit geboten, am Bankautomaten per ec-Card Geld abzuheben.
  • Seid ihr 16 oder 17 Jahre jung, dürft ihr nur mit „Muttizettel“ bis nach 24 Uhr feiern.

Bildquellen: Monkey Business Images via Shutterstock, Yulia Grigoryeva / Shutterstock.com, S. Kuelcue / Shutterstock.com

Abstimmung: Smartphone-Verbot an Heiligabend?