gamescom 2014: Dauerkarten nun abgeschafft

Annika Schumann

Vor kurzem wurde bereits verkündet, dass die Veranstalter der gamescom in Köln dieses Jahr weniger Wild Cards für den Fachbesuchertag vergeben werden. Nun gibt es eine weitere Änderung. Ihr werdet keine Dauerkarten mehr kaufen können.

Die Dauerkarte war in den letzten Jahren eine preisgünstige Alternative, wenn ihr die gamescom in vollen Zügen genießen wolltet. Da die gamescom 2013 allerdings absolut überfüllt war und Wartezeiten von beispielsweise sechs Stunden bei Watch Dogs an der Tagesordnung waren, rudern die Veranstalter nun zurück und stellen keine Dauerkarten mehr zur Verfügung. Somit müsst ihr für jeden Tag eine Karte kaufen. Auf diesem Wege wollen die Veranstalter die Besucherströme besser unter Kontrolle haben und den Besuchern ein besseres Erlebnis bieten.

Fachbesucher müssen ebenfalls auf die Dauerkarte verzichten. Für diese steht stattdessen eine 3-Tages-Karte für Mittwoch bis Freitag zur Verfügung.

F*cking Awesome Messe-Wahnsinn - LPT XXL - Videoday 2013 - gamescom 2013.

Quelle: Koelnmesse

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung