GamesCom 2012: Spielemesse mit mehr Mobile Games

Frank Ritter 10

Angry Birds, Fruit Ninja, Cut the Rope, Shadowgun, Temple Run, Draw Something – die Mobile Games-Sparte besitzt mittlerweile einige klangvolle Marken, die ein erhebliches Maß an Aufmerksamkeit genießen und eine ganze Branche beflügeln. Daher ist nur folgerichtig, dass den mobilen Spielereien auf der wichtigsten Videospielemesse der Welt, der GamesCom, im Jahr 2012 mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird.

GamesCom 2012: Spielemesse mit mehr Mobile Games

Mobile Games sind einer der größten Umsatzbringer der Spielebranche geworden. Ironischerweise indem die Spiele entweder sehr günstig – im einstelligen Eurobereich – verfügbar sind oder komplett kostenlos per In-App-Purchases oder Werbung finanziert werden. Mit Erfolg, denn die niedrige Kostenschwelle sorgt dafür, dass ein Großteil der Besitzer von Smartphones und Tablets ihr Gerät auch zum Spielen verwendet. Auch technisch holen Games für Android und iOS immer stärker auf. Und doch werden Mobile Games immer noch als minderwertig gegenüber Games auf Konsolen und dem PC angesehen. Vielleicht ändert sich das ja in Verbindung mit der verstärkten Präsenz von Mobile Games auf der weltgrößten Spielemesse.

Nachdem bei der GamesCom 2011 von Ausstellern und Besuchern mehr Raum für Mobile Games angefragt wurde, gehen die Organisatoren jetzt in die Vollen: Mobile Games, vornehmlich mutmaßlich für die Plattformen iOS und Android erhalten nun einen eigene Halle und einen Teil der „Online World“-Ausstellungsfläche. Die mobile Sektion hat somit eine Gesamtfläche von rund 20.000 Quadratmetern, insgesamt wächst die Messe wächst im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent auf eine Fläche von 140.000 Quadratmetern an.

Die GamesCom findet in Köln in diesem Jahr vom 15. bis 19. August statt. Direkt vorgelagert ist die Game Developers Conference Europe am 13. und 14. August. Mehr Infos gibt’s auf GamesCom-Cologne.com.

Werdet ihr die GamesCom besuchen? Falls ja, wie wichtig ist euch dort die Präsenz von Spielen für Smartphones und Tablets? Eure Meinung ist in den Kommentaren wie immer gut aufgehoben.

Quelle: GamesIndustry.biz [via DroidGamers]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung