Bereits am 25. Juni wird Google seine alljährliche Entwicklerkonferenz Google I/O in San Francisco mit einer Keynote eröffnen. Über neue Ankündigungen und Projekte wird bereits seit einiger Zeit heftig spekuliert. Doch was könnte uns der Suchmaschinenriese in diesem Jahr überhaupt vorstellen? Wir fassen zusammen.

 

Google I/O 2017: Alle Vorstellungen und Ankündigungen von den Entwicklerkonferenz

Facts 

Android Wear und neue Smartwatches

Das Wearable-Betriebssystem Android Wear wurde bereits vor einiger Zeit vorgestellt. In Aktion konnten wir das neue Android-OS allerdings noch nicht in Augenschein nehmen, weshalb eine ausführliche Präsentation zur Google I/O 2014 erwartet wird.

Als erste Smartwatches, welche mit Android Wear ausgestattet sind, werden die LG G Watch sowie die Motorola Moto 360 erwartet. Beide Datenuhren wurden bereits durch ihre Hersteller angekündigt und dürften vermutlich recht zügig nach der Präsentation über Google Play erhältlich sein.

Samsung soll einigen Gerüchten zufolge eine Galaxy Gear der dritten Generation vorstellen, welche ebenfalls mit Android Wear läuft und entweder von einem Snapdragon-Chip oder einem hauseigenen Exynos-Prozessor angetrieben wird.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Google wird immer schlauer: Die Highlights der I/O 2017

Android TV

Nachdem das im Jahre 2011 gestartete Google TV gnadenlos gescheitert ist, soll Google in diesem Jahr mit Android TV einen weiteren Versuch starten, die Wohnzimmer dieser Welt zu erobern. Der Fokus soll auf der Integration von Online-Diensten wie Maxdome und Watchever sowie auf Gaming liegen.

Google Play Fitness

In den vergangenen Tagen kamen erste Gerüchte auf, dass Google an einer eigenen Fitness-Plattform arbeitet. Diese soll auf den Namen Google Play Fitness hören und Gerüchten zufolge ähnlich wie Google Play Games funktionieren. So soll die App alle Fitness- und Gesundheitsdaten aus verschiedensten Apps und Wearables sammeln und zusammentragen.