Google Play Games: Durch aktuelle Play Services APK bestätigt

Steffen Pochanke

Dass wir zur Google I/O größere Ankündigungen in Bezug auf eine Android Gaming Platform erwarten dürfen, ist wieder einmal bestätigt worden. Die Jungs von Android Police haben die aktuellste APK der Google Play Services auseinander genommen und Interessantes gefunden.

Endlich ist es soweit: Das Android-Pendant zum iOS GameCenter und zum Microsoft Games Hub steht in den Startlöchern. So zumindest lässt sich das Ergebnis des APK-Teardowns der aktuellsten Play Services deuten. Dort finden sich Strings, Code und Grafiken, die Hinweise auf die kommenden Features geben. Dazu gehören laut Android Police Leaderboards, Achievements, Spielelobbies, Chats und vor allem die Synchronisation von Spielständen über die Cloud.

nexusae0_wm_2013-05-11-15-03-37_thumb
nexusae0_wm_2013-05-11-15-03-37_thumb
nexusae0_wm_2013-05-11-15-04-02_thumb
nexusae0_wm_2013-05-11-15-04-02_thumb
nexusae0_wm_2013-05-11-15-05-15_thumb
nexusae0_wm_2013-05-11-15-05-15_thumb
nexusae0_wm_2013-05-11-15-05-27_thumb
nexusae0_wm_2013-05-11-15-05-27_thumb

Die Einladung von Mitspielern zu gemeinsamen Spielepartien wird über Google+ erfolgen und Spiele, die Play Games unterstützen, könnten in Zukunft mit einem solchen Icon im Logo versehen werden.

Badge Play Powered

Wer sich für die Details des Teardowns interessiert, sollte einen Blick auf den ausführlichen Artikel von Android Police werfen.

Quelle: Android Police, RootzWiki

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung