Auch Phicomm, ein chinesischer Hersteller, der in unseren Breiten noch recht unbekannt ist, war auf der IFA 2015 mit einigen Neuigkeiten vertreten. Kollege Amir hat beim Rundgang einen Stopp am Phicomm-Stand eingelegt und zeigt uns im Video zwei Smartphones: das Clue L und das Energy L. 

 

IFA 2015

Facts 
IFA 2015
Phicomm Clue L und Energy L im Hands-On [IFA 2015]
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Phicomm Clue L

Wie auch Amir im Video beginnen auch wir mit dem Phicomm Clue L, dem günstigeren der beiden Modelle. Die technischen Daten: Phicomm verbaut ein 5 Zoll in der Diagonale messendes Display, mit einer etwas schwachen Auflösung von 480 x 854 Pixeln. Um genügend Rechenpower kümmert sich eine Qualcomm-CPU, genauer gesagt der Snapdragon 210 mit einer Taktung von 1,1 GHz für jeden der vier Kerne. 1 GB RAM und 8 GB erweiterbarer interner Speicher runden das Angebot ab, ebenso wie Android 5.0 Lollipop, das werkseitig vorinstalliert ist. Rückseitig sitzt eine 5 MP-Kamera, unter der Abdeckung lassen sich zusätzlich zur Speicherkarte zwei SIM-Karten einlegen, außerdem kann so auch der 2.300 mAh-Akku getauscht werden. Die Frontkamera bietet 2 MP. Der Preis liegt bei 149 Euro.

Phicomm Energie L

phicomm-energy-l

Das Phicomm Energie L ist in einigen Punkten besser ausgestattet, kostet dafür mit 169 Euro aber auch 20 Euro mehr. Die Unterschiede zum Clue L: Rückseitig ist eine 8 MP-Kamera verbaut, die Frontkamera bleibt hingegen gleich. Außerdem löst der ebenfalls fünf Zoll in der Diagonale messende Bildschirm mit HD, also 1.280 x 720 Pixeln, auf. Alle anderen Spezifikationen decken sich mit denen des kleinen Bruders, auch der Akkudeckel lässt sich tauschen; zwei verschiedene Farbvarianten stehen zur Auswahl.

Erhältlich sein sollen beide Geräte ab Oktober, ein genaues Datum ist allerdings noch nicht bekannt.

Quiz: Kennst du die Sternstunden der Apple-Keynotes?