Neben dem Liquid Z6 hat Acer auf der IFA 2016 in Berlin auch das Liquid Z6 Plus vorgestellt. Das Mittelklasse-Smartphone bietet für 249 Euro einen Octa-Core-Chip, ein Metallgehäuse und einen fetten 4.080-mAh-Akku. Wir haben uns das Gerät im Video angeschaut. 

 

IFA 2016

Facts 
IFA 2016
Acer Liquid Z6 Plus: Mittelklasse-Smartphone mit XXL-Akku im Hands-On-Video

Möglichst viel Leistung für möglichst wenig Geld, so ist wohl die Devise von Acer beim Liquid Z6 Plus. Wie eingangs erwähnt haust im Inneren ein Octa-Core-SoC von MediaTek gepaart mit 3 GB RAM. Der interne Speicher umfasst derweil 32 GB und ist per microSD-Karte erweiterbar. Zudem gibt es eine 13-MP-Kamera auf der Rückseite sowie eine 5-MP-Knipse auf der Front. Das Highlight des Liquid Z6 Plus ist aber wohl der mit 4.080 mAh sehr großzügige Akku.

In Deutschland soll das Acer Liquid Z6 Plus im Dezember auf den Markt kommen. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 249 Euro. Ein bisschen günstiger, aber dafür auch technisch abgespeckter, kommt das auch in Berlin vorgestellte Liquid Z6 daher. Dieses erscheint im November zu einer UVP von 119 Euro.

Acer Liquid Z6 Plus: Die technischen Details im Überblick

Display 5,5 Zoll mit 1.080 x 1.920 Pixel (Full HD)
Prozessor MediaTek 6753 Octa-Core
Arbeitsspeicher 3 GB
Datenspeicher 32 GB (mittels microSD-Karte erweiterbar)
Kamera 13 MP
Frontkamera 5 MP
Akku 4.080 mAh
Betriebssystem Android 6.0 Marshmallow

Keine Neuigkeiten von der IFA 2016 verpassen, ohne den Messetrubel ertragen zu müssen? Mit BERLIN CELEBRATES IFA wird das möglich: Kommt ab dem 2. September zum Breitscheidplatz in Berlin und erlebt live spannende Neuheiten der Funkausstellung – ganz entspannt und garniert mit exklusiven Videos von GIGA TECH.Mehr Infos auf unserer Sonderseite zur IFA 2016 mit allen wichtigen News und jeder Menge Videos von der Messe.

Folgt GIGA TECH auf Facebook, YouTube, Google+ und Twitter.

Moto X Play bei Amazon kaufen

Moto X Play mit Vertrag bei DeinHandy.de

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Rafael Thiel
Rafael Thiel, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?