Anzeige

IFA-Tickets zu gewinnen & 6 Gründe, warum Du unbedingt die Telekom-Halle auf der IFA besuchen musst

Auch in diesem Jahr gehört der Stand oder vielmehr die Halle 21a der Deutschen Telekom zu den Highlights der Internationalen Funkausstellung, die noch bis zum 5. September in den Messehallen unter dem Berliner Funkturm stattfindet. Gewinnt mit uns und der Telekom jetzt 5×2 IFA-Tickets und erkundet die magentafarbene Erlebniswelt selbst.

Telekom-Standrundgang auf der IFA 2018.

Die diesjährige IFA-Präsenz der Telekom steht unter dem Motto #MagentaVerbindet und will den Messebesuchern spielerisch und interaktiv die größten Innovationen im Bereich „Digital Lifestyle“ näherbringen. Wir haben die zahlreichen Stationen des Erlebnisparcours unter die Lupe genommen und verraten euch fünf Gründe, warum ihr unbedingt die Magenta-Welt besuchen solltet.

1. Zahlreiche Stars und Live-Events

Natürlich hat die Deutsche Telekom in diesem Jahr wieder eine Show-Bühne aufgebaut, auf der sich bekannte Musiker, Schauspieler, Sportler und YouTuber die Klinke in die Hand geben. Am Sonntag könnt ihr unter anderem Kicker vom FC Bayern München bewundern, am Montag wird Johannes Oerding für euch performen und am Dienstag gibt sich der bekannte YouTuber Felix von der Laden die Ehre.

2. Spannende Drohnenrennen

Um das Potenzial von 5G zu unterstreichen, stellt die Deutsche Telekom im Außenbereich vor der Halle 21a diverse Zukunftsanwendungen vor, die der neue Mobilfunkstandard ermöglicht. Das größte Highlight: interaktive Multiplayer-Drohnenrennen, die auf der großen 5G-LED-Leinwand in der Halle am Kopf der Smart Alley übertragen werden.

3. Die neuesten VR/AR-Apps

Magenta VR ist der Hub der Deutschen Telekom, der die besten VR-Inhalte aus den Bereichen Film, Gaming und Musik bündelt. Auf dem Messestand könnt ihr die neuesten 5G-gepowerten Virtual- und Augmented Reality-Apps austesten, in andere Welten eintauchen und so kurzzeitig dem Messetrubel entfliehen.

4. Ein echter Kinosaal

IFA-Veteranen wissen, dass der Gang durch die Messehallen mitunter anstrengend werden kann. Zum Glück gibt es den MagentaENTERTAINMENT-Bereich, in dem die Telekom ein richtiges kleines Kino und eine Sportsbar mit Snacks und Getränken aufgebaut hat. Dort könnt ihr im Kinosessel oder Liegestuhl chillen und die neuesten VR-Apps und TV-Serien auschecken, darunter auch die in Kooperation mit Amazon hergestellte Eigenproduktion „Deutsch Les-Landes“ mit Christoph Maria Herbst.

5. Zocken gegen E-Sport-Profis

Seit diesem Sommer unterstützt die Telekom im Rahmen einer Technologie-Partnerschaft das professionelle League-of-Legends-Team von SK Gaming. Klar, dass deshalb eine eigene E-Sport-Area auf dem Messeauftritt nicht fehlen darf. Ihr könnt dort den Profis von SK beim LoL- oder FIFA-Zocken zuschauen oder zu einer Partie herausfordern.

6. Eure Stimme als Gravur und ihr selbst als 3D-Modell

Mit eurer Stimme könnt ihr euch künftig dank SprachID nicht nur ganz ohne Passwort beim Kundenservice der Telekom authentifizieren – auf der IFA könnt ihr euch die Amplitudendarstellung eurer 4-sekündigen Spracheingabe auch auf eine Erkennungsmarke gravieren lassen und die dann um den Hals tragen. Das ist ein ziemlich cooles IFA-Andenken, wie wir finden.

Aber es kommt noch krasser: Die Digital-Profis von der Telekom können euch vor Ort komplett in 3D in die Cloud scannen – und ihr dürft einen Ausdruck eures Avatars gleich mitnehmen und euch eure digitale Version später auf dem heimischen Rechner ansehen und mit euren Freunden und Followern teilen.

Alle Events und Termine auf dem Telekom-Stand*

Amir in digitalem 3D.

Wir verlosen zusammen mit der Telekom 5×2 IFA-Tickets – so könnt ihr gewinnen:

Ihr wollt jetzt unbedingt auf die IFA und in der Telekom-Halle das alles ausprobieren? Kein Problem: Schreibt uns eine E-Mail an telekom@giga.de mit dem Betreff „IFA“. Verratet uns darin euren vollständigen Namen und den eurer Begleitperson (Tickets sind nicht übertragbar) und beantwortet uns folgende Frage:

Wie heißt der YouTuber, den ihr am Dienstag auf der Telekom-Bühne erleben könnt?

Einsendeschluss ist der 03. September 2018, 13:00 Uhr. Unter allen Einsendungen losen wir fünf Gewinner aus. Die Gewinner erhalten ihre Tickets bis spätestens Montag, den 03. September, 14:00 Uhr per E-Mail zum Ausdrucken (bitte kontrolliert auch euren Spam-Ordner). Reise- und Übernachtungskosten werden nicht übernommen.

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich damit einverstanden und bestätigst:

1. dass du die Teilnahmebedingungen (s.u.) und die Datenschutzbedingungen gelesen hast.

2. dass wir (sofern du gewinnst) deine personenbezogenen Daten zwecks Gewinnübermittlung an unseren Kooperationspartner (Deutsche Telekom) weiterleiten.

Alle personenbezogenen Teilnehmerdaten werden bis zum 02.10.2018 aus unseren aktiven Systemen gelöscht.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung