Lenovo Vibe Z: Edles Full-HD-Phablet mit Snapdragon 800 im Hands-On [MWC 2014]

Tuan Le 1

Lenovo ist schon vor der Übernahme von Motorola im Smartphone-Business tätig gewesen und stellte in der Vergangenheit bereits einige interessante Geräte wie das K900 vor. Auf dem MWC 2014 in Barcelona wurde von Lenovo mit dem Vibe Z der Nachfolger des Vibe X präsentiert. Gerade aufgrund der edlen Verarbeitung und starken Spezifikationen ist das Vibe Z ein ansprechendes Smartphone, Kollege Frank schildert euch seine Eindrücke von Lenovos neuester Errungenschaft in einem Hands-On-Video.

Lenovo Vibe Z: Edles Full-HD-Phablet mit Snapdragon 800 im Hands-On [MWC 2014]

Ähnlich wie das Lenovo Yoga Tablet 10 HD+ zeichnet sich das Lenovo Vibe Z in erster Linie durch sein hochwertiges und schlankes Design aus, so besitzt es etwa eine Rückseite aus gebürstetem Aluminium. Mit einer Tiefe von 7,9 mm ist das 5,5-Zoll-Phablet angenehm dünn und besitzt, wie die meisten anderen Teilnehmer der aktuellen Smartphone-Oberklasse, ein Full-HD-Display sowie einen Snapdragon 800-Prozessor, der von 2 GB RAM unterstützt wird. Der 16 GB messende interne Speicher kann leider nicht via microSD erweitert werden, was vermutlich der schlanken Bauform sowie dem großen 3.000 mAh-Akku anzulasten ist. Zumindest löst die rückseitige Kamera mit immerhin 13 MP auf, als Software kommt Android 4.3 Jelly Bean zum Einsatz.

Wie die meisten von Lenovo auf den großen Messen vorgestellten Smartphones wird auch das Vibe Z vorerst nicht nach Europa kommen und ist exklusiv für den chinesischen Markt gedacht. Lenovo hatte vor Kurzem angekündigt, dass man sich in Verhandlungen mit den Netzanbietern befinde, um das asiatische Portfolio auch nach Deutschland bringen zu können. Man darf gespannt sein, wann dies endlich soweit sein wird. Angesichts von Smartphones wie dem Vibe Z kann man ebenso zuversichtlich sein, dass wir auch unter Lenovos Regie weiterhin spannende Smartphones von Motorola sehen werden.

Was sagt ihr zum Lenovo Vibe Z? Schreibt uns eure Meinung unten in die Kommentare.

Die neuesten Infos und jede Menge frische Videos aus Barcelona findet ihr auf unserer Sonderseite zum MWC 2014.

Immer auf dem neuesten Stand sein und keine News zum MWC verpassen? Einfach androidnext auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen und auf YouTube abonnieren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung