MWC 2012: Als Android-Entwickler bei Intel ein Ultrabook gewinnen

Amir Tamannai

Der MWC steht quasi vor der Tür und wird uns sicherlich viele neue, tolle Smartphones und Tablets bringen. Aber nicht nur für Gadget-Fans und Endverbraucher ist die Messe spannend, auch für Android-Entwickler lohnt sich ein Besuch der katalanischen Hauptstadt Ende Februar: Neben Vorträgen, Workshops und Kongressen, die sich thematisch um das Thema Software-Development drehen, gibt es auch tolle Sachen zu gewinnen – zum Beispiel bei Intel, dem Neueinsteiger in die Android-Welt.

Intel kommt: Mit den auf der CES gezeigten Medfield-Prozessoren könnte das US-Unternehmen den Smartphone- und Tablet-Markt gehörig umkrempeln. Aber nicht nur schnelle Prozessoren braucht man für solch ein Vorhaben, ebenso schnelle und fähige Entwickler sind dabei gefragt.

Wohl auch deswegen veranstaltet Intel am Nachmittag des 28. Februar das „Intel, the Platform of Choice“-Event in der Nähe des Kongress-Centers. Dort werden aktuelle Trends erörtert und Ausblicke auf die Business-Perspektiven für Android-Entwickler, die auf Intel-Architekturen setzen, gegeben. Außerdem werden Intels Developer-Angebote Intel Software Network, Intel Software Partner Program, Intel AppUp Developer Program und Intel Academic Community vorgestellt. Demos und exklusive Einblicke in die neuste Generation der Mobile-Devices gibt es überdies, ebenso wie Diskussion mit Intel-Experten und anderen Teilnehmern zu aktuellen Software-Entwicklungen – individuelle Beratung zu etwaigen eigenen Apps eingeschlossen.

Wem das allein nicht reichen sollte, für den gibt es aber einen ziemlich attraktiven Grund, am Intel-Event teilzunehmen: Unter allen Teilnehmern werden vor Ort zehn Ultrabooks verlost. Die Veranstaltung ist auf nur rund 100 Teilnehmer begrenzt, insofern sind zehn Ultrabooks schon mal eine Hausnummer – und bedeuten eine reelle Chance auf einen Gewinn.

Beginn der Veranstaltung ist 14:00, um 13:30 holt ein Bus die Teilnehmer vom Messegelände ab und fährt sie bequem zum Veranstaltungsort. Gegen 18:30 fährt der Bus die Gewinner (und alle anderern hoffentlich nicht allzu enttäuschten Teilnehmer wieder zurück zur Messe oder in die Innenstadt von Barcelona – wo dann das neue Ultrabook mit Cocktails begossen werden darf.

Ob der Teilnehmer-Begrenzung sollten Interessierte nicht zögern, sich hier für das Event anzumelden – wir drücken jetzt schon mal die Daumen und hoffen auf Rückmeldung bei etwaigem Gewinn.

Intel [via software-dev-blog.de]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung