Medion nutzt ebenso wie Samsung, HTC und Co. die Bühne des Mobile World Congress in Barcelona, um sein Medion Life X6001 auszustellen. Wie sich das Phablet mit einem 6 Zoll in der Diagonale messenden Display und Octa Core-SoC in der Hand macht, erklärt der Kollege Kamal in unserem Hands-On-Video.

 

MWC 2015: Der Mobile World Congress in Barcelona

Facts 
Medion Life X6001 - Hands On
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Demnach macht sich das Medion Life X6001 trotz seines gigantischen Bildschirms recht gut in der Hand und überzeugt mit einer guten Verarbeitung sowie schmalen Rändern. Das Gehäuse kommt im Aluminium-Look daher, dürfte jedoch aus Kunststoff gefertigt sein – schließlich unterstützt das Phablet den QI-Standard zum kabellosen Aufladen. Eine mitunter willkommene Funktion: Das Gerät unterstützt bis zu zwei SIM-Karten (nicht microSD!). Außerdem sorgt ein LED-Blitz auf der Front für qualitative Selbstportraits.

Die Spezifikationen im Überblick

Medion Life X6001
Display6 Zoll IPS mit 1.080 x 1.920 Pixeln (Full HD, 367 ppi)
ProzessorMediaTek MT 6592 Octa-Core mit 1,7 GHz
Arbeitsspeicher2 GB
Interner Speicher32 GB (nicht erweiterbar)
Kamera13 MP mit Dual-LED
Frontkamera8 MP mit LED
KonnektivitätBluetooth 4.0, NFC, WLAN 802.11 a/b/g/n, GPS, Dual-SIM
Akku3.000 mAh Li-Ion (fest verbaut, kabellos aufladbar)
Abmessungen81,3 x 158 x 7,9 Millimeter
Gewicht167 Gramm
BetriebssystemAndroid Lollipop mit puristischer Oberfläche (bis zum Verkaufsstart)
FarbenSchwarz

medion-life-x6001-2
medion-life-x6001-2
medion-life-x6001-1
medion-life-x6001-1

Im zweiten Halbjahr soll das großformatige Smartphone aufschlagen. Lenovo ist dafür bekannt, Produkte seiner Untermarke Medion in Discounter-Supermärkten feilzubieten. Zum Verkaufsstart soll Android 5.0 Lollipop vorinstalliert sein. Das Life X6001 wird dann laut Pressemitteilung für rund 349 Euro den Besitzer wechseln.

Quiz: Kennst du die Sternstunden der Apple-Keynotes?