Neben der offiziellen Rio-2016-App gibt es zu Olympia 2016 zahlreiche weitere Downloads und Apps, mit denen die diesjährigen Olympischen Spiele zu einem noch größeren Vergnügen für Sportfans werden. In diesem Special haben wir die besten Apps rund um Olympia 2016 für euch zusammengestellt.

 

Olympia 2016

Facts 
Olympia 2016
Die Olympischen Spiele 2016

Die Olympischen Sommerspiele sind das sportliche Großereignis des Jahres: Vom 5. bis zum 21. August 2016 richten sich die Augen der Welt auf die brasilianische Metropole Rio de Janeiro, wo ein mediales Event der Extraklasse stattfindet. Und das nicht nur im TV: Auch im Netz finden sich zahlreiche Angebote, um die 31. Sommerspiele zu verfolgen. Von Live-Streams über 360-Grad-Videos, News und dem Medaillenspiegel bis hin zu diversen Social-Media-Anwendungen: Die folgenden Olympia-2016-Apps heben die Berichterstattung auf das nächste Level und helfen euch dabei, den Überblick zu behalten.

7cf777c02bf190ae504686e9ba1f8e06

Olympia 2016: Die besten Apps für Android, iPhone und Tablets

Die offizielle Rio-2016-App bietet euch alle Informationen aus erster Hand: Hier findet ihr Fotos, aktuelle Meldungen, einen Zeitplan sowie die Ergebnisse des Wettkämpfe des Tages. Daneben gibt es hier einen Medaillenspiegel, Infos zu den einzelnen Spielstätten und einen Spectators Guide mit ausführlichen Informationen zu den verschiedenen olympischen Sportarten. Wenn ihr die geballte Ladung Information wollt, solltet ihr die Rio-2016-App definitiv einmal ausprobieren – die Anwendung ist kostenlos und steht für die folgenden Betriebssysteme zur Verfügung:

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Olympia 2016 wird hierzulande von den öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern ARD und ZDF übertragen. Passend dazu gibt es die Sportschau-App der ARD sowie die ZDF-App. In den Apps könnt ihr das TV-Programm verfolgen, darüber hinaus bieten die Sender aber noch parallele Live-Streams zu anderen Sportarten an, die nicht im Fernsehen laufen – die meisten davon sogar mit Kommentar. Im Gegensatz zum Hauptprogramm, das oft nur die Highlights zeigt, seht ihr die Events hier zudem in voller Länge.

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos

Virtual Reality ist eines der Trendthemen 2016 und auch bei den Olympischen Spielen angekommen. Daher bieten die Sender täglich ausgewählte 360-Grad-Videos an, mit denen ihr voll ins Geschehen eintauchen könnt. Die Videos mit dem Rundumblick findet ihr ebenfalls in den offiziellen Apps der Sender.

Entwickler: ZDFonline
Preis: Kostenlos
Entwickler: ZDF
Preis: Kostenlos

Social-Media-Apps zu den olympischen Sommerspielen

Viele Sportler sind inzwischen auch in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Co. vertreten und kommunizieren dort mit ihren Fans. Den Überblick zu behalten ist nicht ganz einfach, zumal es viele inoffizielle Accounts gibt, die nicht von den Athleten selbst stammen. Die beiden Apps Rio 2016 Social Hub (Android) und Olympic Athletes‘ Hub 2016 (iOS) helfen euch: Mit den Apps werden die verifizierten Accounts der Sportler auf Facebook, Twitter und Instagram gebündelt, sodass ihr alle Social-Media-Neuigkeiten an einem Ort findet.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.
Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Sport ist Mord: Die 10 härtesten Sportarten der Welt

 Olympia-App mit den Highlights aller Spiele

In welchem Jahr wurde der erste olympische Weltrekord im 100-Meter-Laufen aufgestellt? Wie viele Medaillen gewann Deutschland bei den letzen Spielen? Mit der App The Olympics vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) bekommt ihr die Antwort auf diese Fragen: Hier findet ihr alle Highlights, Spitzenathleten und magischen Momente der bisherigen Olympischen Spiele.

Entwickler: IOC
Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos

Deutsches Olympia-Team für Olympia 2016 ohne eigene App

Das deutsche Olympia-Team hat 2016 keine eigene App – der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) bietet stattdessen aber eine eigene Webseite an, auf der ihr das deutsche Team verfolgen könnt. Daneben haben die einzelnen Olympia-Teilnehmer Accounts auf Facebook, Twitter und Instagram. Ladet euch einfach die entsprechenden Apps dieser Netzwerke herunter und sucht dort nach dem Hashtag „#WirfuerD“, um auf dem Laufenden zu bleiben. Dieser Hashtag wurde übrigens auch schon bei den Olympischen Spielen in London 2012 und in Sotschi 2014 verwendet.

Olympia 2016 Banner

Lest bei uns auch, wie ihr Olympia 2016 im Live-Stream und TV anschauen könnt. Wir verraten euch zudem, wie der offizielle Olympia-2016-Song lautet und was es mit den beiden Maskottchen auf sich hat.

Bildquelle: rvlsoft / shutterstock  Ververidis Vasilis

Quiz: Kennst du die Sternstunden der Apple-Keynotes?

GIGA-Redaktion
GIGA-Redaktion, eure Experten für den digitalen Alltag.

Ist der Artikel hilfreich?