Golden Globes 2015: Nominierungen sind draußen!

Christoph Koch 1

Die Golden-Globe-Nominierungen sind da! Damit ist die große Saison der Preisverleihungen eröffnet. Erfahrt hier, welche Filme sich über eine Nominierung freuen dürfen und damit zu heißen Oscar-Kandidaten werden! 

Golden Globes 2015: Nominierungen sind draußen!

Es ist soweit, die Saison der großen Preisverleihungen ist eröffnet! Kurz vor dem wichtigsten Preis der Filmwelt, dem Oscar, werden traditionell die Golden Globes verliehen, die auf dem Weg zu den Oscars als wichtigster Indikator für zukünftige Oscar-Nominierungen gelten. Anders als der Academy-Award wird der Golden Globe nicht alleinig für Kinofilme verliehen, sondern auch Fernsehsendungen und TV-Produktionen finden bei der Gala Beachtung. Über die Vergabe, welche Kinofilme und Serien es wert sind, einen Globe mit nach Hause zu nehmen, entscheiden 100 internationale Journalisten, die allesamt in Hollywood arbeiten.

In der Film- und auch Fernsehwelt gilt der Golden Globe als zweitwichtigster Preis nach den Oscars bei den Leinwandproduktionen und dem Emmy in der TV-Landschaft. Der Golden Globe ist vor allem ein wichtiger Indikator für die kurz danach stattfindenden Abstimmungen für den Oscar, da viele Filme hoffen, durch ein erfolgreiches Abschneiden bei den Golden Globes in der Gunst der Academy-Mitglieder zu steigen.

Jetzt sind die Nominierungen für die am 11. Januar 2015 stattfindende Verleihung der Golden Globes raus!

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Oscars 2016: Wenn Film-Poster die Wahrheit sagen würden.

Golden Globes 2015 Nominierungen

Bester Film – Drama:

Bester Film – Komödie oder Musical:

Beste Regie:

  • Wes Anderson (“The Grand Budapest Hotel“)
  • Ava DuVernay (“Selma“)
  • David Fincher (“Gone Girl“)
  • Alejandro Gonzalez Iñárritu (“Birdman“)
  • Richard Linklater (“Boyhood“)

Bester Hauptdarsteller – Drama:

Beste Hauptdarstellerin – Drama:

  • Jennifer Aniston („Cake“)
  • Felicity Jones („Die Entdeckung der Unendlichkeit)
  • Julianne Moore („Still Alice“)
  • Rosamund Pike („Gone Girl“)
  • Reese Witherspoon („Wild“)

Bester Hauptdarsteller – Komödie oder Musical:

  • Ralph Fiennes („The Grand Budapest Hotel“)
  • Michael Keaton („Birdman“)
  • Bill Murray („St. Vincent“)
  • Joaquin Phoenix („Inherent Vice“)
  • Christoph Waltz („Big Eyes“)

Beste Hauptdarstellerin – Komödie oder Musical:

Bester Nebendarsteller:

Beste Nebendarstellerin:

  • Patricia Arquette („Boyhood“)
  • Jessica Chastain („A Most Violent Year“)
  • Keira Knightley („The Imitation Game“)
  • Emma Stone („Birdman“)
  • Meryl Streep („Into The Woods“)

Bestes Filmdrehbuch:

  • Gillian Flynn („Gone Girl“)
  • Wes Anderson („The Grand Budapest Hotel“)
  • Alejandro González Iñárritu, Nicolás Giacobone, Alexander Dinelaris, Armando Bo („Birdman“)
  • Richard Linklater („Boyhood“)
  • Graham Moore („The Imitation Game“)

Beste Filmmusik:

  • Alexandre Desplat (“The Imitation Game“)
  • Johann Johansnson (“Die Entdeckung der Unendlichkeit“)
  • Trent Reznor, Atticus Ross (“Gone Girl“)
  • Antonio Sanchez (“Birdman“)
  • Hans Zimmer (“Interstellar“)

Bester Filmsong:

Bester fremdsprachiger Film:

Bester Animationsfilm:

Lebenswerk:

  • George Clooney

 

Die Nominierten der Serien-Landschaft findet ihr auf der zweiten Seite!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung