15 Kurzfilme vom Sundance-Festival 2014 online sehen

Peer Göbel

Das Sundance Film Festival klingt wie ein Zauberwort für viele Kinofreunde. Jährlich im Januar werden in Park City, Utah die großen und kleinen Indiefilm-Hits der Saison vorgestellt. Wie im Vorjahr finden sich auch 2014 alle Kurzfilme des Wettbewerbs zum Ansehen auf YouTube - darunter experimenteller Stuff, überraschende Effekte und verstörende Geschichten.

Schon 2013 präsentierte YouTube die Kurzfilme des Sundance-Film-Festivals online, in diesem Jahr gilt der Klick auf Video gleichzeitig als Online-Abstimmung über den Publikumspreis. Hier eine Auswahl der Kurzfilme, die komplette Übersicht der 15 Clips gibt es im offiziellen YouTube-Channel. Achtung: Der WTF-Faktor ist durchaus hoch. Mehr zum Festival, das noch bis zum 26.1. läuft, auf der Sundance-Seite.

Wir haben ja durchaus eine Schwäche für Kurzfilme, zuletzt erwähnten wir auf GIGA u.a. Wes Andersons „Castello Cavalcanti“, Star Drunk (der besoffene Enterprise-Film), einen Half-Life-2-Kurzfilm und zwei aufwändige Sci-Fi-Streifen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung