Live-Ticker zu den Game Awards 2015:

Kristin Knillmann 4

04:58 Uhr: Deadmau5 auf der Bühne - und die letzte Überraschung von Keighley ist kein Spiel, sondern ein neuer Titel des Künstlers.

04:55 Uhr: Geoff Keighley selbst präsentiert das Spiel des Jahres. Trommelwirbel… and the winner is: The Witcher 3

04:52 Uhr: Endlich erstes Material zum Spin-Off von Telltales The Walking Dead namens Michonne. Wirklich kurz, aber genug, um uns wieder Bock auf dieses tolle Adventure zu machen.

04:48 Uhr: Jade Raymond (Assassin’s Creed) läuft auf die Bühne. Sie wird die Nominierten in der Kategorie „Beste Performance“ vorstellen. Der Gewinner: Viva Seifert „von Witcher 3“. Und alle so: Hä? Was denn jetzt? Viva, die eigentlich aus Her Story ist… oder Witcher 3? Jade bemerkt ihren Fehler, alle sind mal kurz awkward, aber immerhin hat Viva dann doch den Award bekommen.

04:45 Uhr: Metal Gear Solid 5 gewinnt auch den Award für den besten Soundtrack.

04:37 Uhr: Mark Hamill aka. Luke Skywalker am Start. Er präsentiert den Award für das beste Action-Adventure. Der Gewinner: Metal Gear Solid 5. Kiefer Sutherland, die Stimme von Snake, nimmt den Award für Kojima an. Der darf nämlich im Namen von Konami nicht am Event teilnehmen. WTF.

04:31 Uhr: Neue Weltpremiere am Start. Wir sehen Footage von Rocket League, wirklich neu ist nur, dass es Skins von Xbox-Spielen für eure Autos geben wird. Nun. Joah. Ok. Kann man machen.

04:23 Uhr: Westwood Studios erhalten einen besonderen Award: Industry Icon

04:20 Uhr: Eine weitere Weltpremiere: Shadow Complex, einer der besten XBLA-Titel aller Zeiten, ist ab sofort als Remastered-Version für PC erhältlich. Ihr könnt den Titel direkt jetzt kostenlos auf shadowcomplex.com herunterladen. Wer das (Metroidvania-)Game noch nicht gespielt hat, sollte das unbedingt nachholen.

04:15 Uhr: Phil Spencer betritt die Bühne und präsentiert den Award für die beste Art Direction. Es gewinnt Ori and the Blind Forest, das wirklich eines der wunderschönsten Spiele des Jahres war.

04:11 Uhr: Harmonix redet über Virtual-Reality-Themen und setzt uns die Band DragonForce vor die Linse, die einen der schwersten Rock-Band-Song aller Zeiten im Spiel hatten. Rock Band VR? Tatsache. Rock Band VR für Oculus Rift. Immerhin haben sie jetzt auch mal ne Neuigkeit, nachdem Rock Band 4 wenig Änderungen hatte und eher die früheren Fans zufriedenstellen sollte.

04:07 Uhr: Conan O‘ Brien kriegt auch nen Auftritt, macht sich angenehm witzig über sein Games-Wissen lustig und präsentiert den Award für Bester Entwickler des Jahres. Es gewinnt: CD Projekt Red (für Witcher 3, falls ihr nicht mehr sicher seid).

03:53 Uhr: Geoff Keighley legt eine Schweigeminute ein für den verstorbenen Nintendo-Kopf Iwata. Er wird immer in unserer Erinnerung bleiben.

03:50 Uhr: Shawn Ashmore, Darsteller des Hauptcharakters in Quantum Break, betritt die Bühne. Endlich mehr zu dem heiß erwarteten Game? Ja: ein neuer Trailer am Start. Release-Termin weiterhin: 5. April 2016

03:48 Uhr: CHVRCHES präsentieren den nächsten Award, Bestes Indie-Spiel. Rocket League räumt verdient ab, und bekommt ebenfalls noch den Award als Best Racing Game.

03:46 Uhr: Elder Scrolls Online schmeißt 1.000.000 Dollar für ein Gewinnspiel raus - wow!

03:41 Uhr: Die nächste Ankündigung steht an: Cooler Trailer in Comic-Grafik, paar Lacher … PSYCHONAUTS 2. WHAT THE FUCK. Wir kriegen ein neues Psychonauts? Tim Schafer, du Gott. Danke.

03:27 Uhr: Jetzt geht’s um die Favorite Trending Gamer… also… YouTuber und sowas. Und ihr habt nicht Total Biscuit gewählt? Schade.

03:29 Uhr: League-of-Legends-Moderatorin Sjokz betritt die Bühne und kündigt den ersten künstlerischen Act des Abends an: CHVRCHES <3

03:27 Uhr: Wir sehen erste Gameplay-Footage zu Far Cry Primal - ein Game, für das wir morgen früh eine Preview auf GIGA.DE für euch haben. Schaut unbedingt wieder rein - Gameplay-Footage inklusive.

03:22 Uhr: Troy Baker betritt die Bühne. „Wie wird man Videospiel-Schauspieler? Erstens: Kauf ein gescheites Mikro. Zweitens: Warte, bis Nolan North und ich sterben.“ LOL. Anschließend präsentiert er die Nominierten für Best Narrative. Gewinner: Her Story. ZURECHT.

03:18 Uhr: Ein neuer, mysteriöser Trailer… hat irgendwie was von Black Swan, so wunderschön, wie die schwarzen Linien sich auf dem Hintergrund bewegen. Was sehen wir da? Telltale Batman? GEIL.

03:17 Uhr: Wie schnell hauen die denn die Awards raus? Meisterwartetes Game: No Man’s Sky, Bestes E-Sport-Game: CS:GO, Bestes Mobile-Game: Lara Croft GO, Bester E-Sport-Spieler: kennyS (CS:GO)

03:15 Uhr: Shaquille O’Neal präsentiert die Nominierten für das E-Sports-Team des Jahres. Die Fans haben entschieden: Optic Gaming (Call of Duty) gewinnt!

03:13 Uhr: Wahnsinn! Es gibt bald ein neues Shaq Fu? Wer kennt den Klassiker aus den 90ern noch? Die VGAs zeigen den ersten Trailer.

03:07 Uhr: Neue Footage zu Uncharted. Wir sehen Nathan und einen neuen Charakter - eine Famme Fatale, die Nathan verprügelt. Das könnte interessant werden.

03:05 Uhr: Der erste Preis wird vergeben. Multiplayer-Game. Wir sehen die Nominierten… und tatsächlich räumt Nintendo den Award für Splatoon ab - welch Überraschung.

03:00 Uhr: Es geht offiziell los! Hurra!

02:55 Uhr: Okay?! Die ersten Preise für Familienspiel und Fighting Game sind wohl schon vor Start des Events vergeben und angekündigt worden. Gewonnen haben Super Mario Maker und Mortal Kombat. Letzteres natürlich in der Kategorie Familienspiel… ist ja klar, ne?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung