Tomorrowland 2014: Zehnjähriges Jubiläum an zwei Wochenenden, Tickets ab Januar

Peer Göbel 2

Zum zehnjährigen Jubiläum findet das Tomorrowland 2014 gleich an zwei Wochenenden statt. Die Jagd auf die Tickets geht am 13. Januar in die erste Runde - dann kann man sich registrieren und vormerken lassen. Update 13.1.: Die Anmeldung für den Vorverkauf ist jetzt eröffnet, und auch der Termin für die Global-Journey-Start steht fest.

Das große Dance-Festival in dem kleinen belgischen Ort Boom steht regelmäßig in den Festival-Bestenlisten weit oben - für die 180.000 Gäste geben sich allsommerlich die namhaften DJs die Klinke in die Hand. Zur 10. Ausgabe des Tomorrowland haben sich die Macher etwas Besonderes einfallen lassen: Gleich zwei Wochenenden darf 2014 gefeiert werden. Karten sind für beide Events unabhängig voneinander verfügbar (bzw. kaum verfügbar - in den Vorjahren waren die Tomorrowland-Tickets immer innerhalb weniger Minuten komplett ausverkauft).

Tomorrowland 2014: Termine und Tickets

Der erste Schritt auf dem Weg zum Tomorrowland-Ticket kann ab dem 13.1. gemacht werden: Auf der Festivalseite muss man sich dann für den Kartenkauf registrieren. Nur wer die Registrierung bis zum 15.2.2014 abschließt, wird für den Vorverkauf zugelassen - das ist allerdings noch lange keine Garantie für ein Ticket. Details zum genauen Kaufablauf werden ebenfalls erst auf der Tomorrowland-Seite veröffentlicht, im vergangenen Jahr konnte man vier Tickets auf einmal bestellen, musste aber alle Vor- und Nachnamen schon parat haben. Verkaufsstart für die Global-Journey-Tickets (inklusive Flug-, Bahn- oder Busticket) ist bereits am 1.2.2014, ab 17 Uhr kann man die Anreise bei diesen Tomorrowland-Partnern buchen.

50 Prozent aller Karten sind für belgische Tomorrowland-Fans reserviert, wie es auf Facebook heißt. Im vergangenen Jahr kamen laut Festival-Aussage Menschen aus 214 Nationen in den De-Schorre-Park, das Tomorrowland ist somit das internationalste Festival überhaupt (auch wenn die Zahl nicht ganz stimmen kann - immerhin gibt es selbst bei großzügiger Rechnung nur 206 Staaten auf der Welt).

Das Tomorrowland 2014 findet vom 18.-20.7. und vom 25.-27.7. im belgischen Boom statt, rund 14 km von Antwerpen. Das Lineup soll an beiden Wochenenden deckungsgleich sein und ebenfalls zum Registrierungs-Start mit ersten Namen aufwarten.

Im vergangenen Jahr waren neben Dauergast David Guetta u.a. Avicii, Armin van Buuren, Carl Cox, Headhunterz, Markus Schulz, Alesso und RedFoo am Start. Der offizielle Aftermovie vom Tomorrowland 2013 zeigt schon mal, worauf man sich auch 2014 vorbereiten kann:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung