Fußball heute: Borussia Dortmund – RB Salzburg im Live-Stream und TV (Europa League)

Martin Maciej

Donnerstag, 8. März, es geht in das Achtelfinale in der Europa League. Heute steht für den BVB das Hinspiel im Signal-Iduna-Park an. Gegner ist die Vertretung von Red Bull aus Salzburg. Ihr könnt das Spiel zwischen BVB und Salzburg im Live-Stream und TV mitverfolgen.

Der Anstoß zum BVB-Spiel heute erfolgt um 19 Uhr. Sport1 zeigt die Europa League im Free-TV, wird aber wie gewohnt erst das Abendspiel ab 21 Uhr live zeigen. Dann gibt es die Partie zwischen RB Leipzig und Zenit St. Petersburg zu sehen. Im Anschluss an das Live-Spiel kann man im Free-TV dann eine ausführliche Zusammenfassung vom BVB-Spiel heute sehen.

Borussia Dortmund – RB Salzburg im Live-Stream und TV bei Sky

Live wird das Spiel zwischen Borussia Dortmund und RB Salzburg bei Sky übertragen. Sky Sport 3 HD berichtet ab 18:30 Uhr aus dem Dortmunder Stadion. Bei Sky Sport 1 HD gibt es zudem eine Live-Konferenz der Hinspiele von heute. Sky-Kunden können die Partie ohne Zusatzkosten im Live-Stream über Sky Go verfolgen. Voraussetzung für den Empfang ist das gebuchte Sport-Paket. Wer kein langes Sky-Abo buchen will, kann zudem die Europa League im Live-Stream sehen. Hier gibt es den Zugang zum Pay-TV-Programm zu flexiblen Laufzeiten. BVB-Fans können heute etwa den Tagespass buchen und das Rückspiel in der kommenden Woche, am 15. März, das Rückspiel kostenlos im Free-TV bei Sport1 sehen.

Auf kostenlose Fußball-Live-Streams aus unbekannten Quellen, zum Beispiel LiveTV.ru, sollte man verzichten Die Streams werden ohne Erlaubnis des Rechteinhabers online gestellt. Auch Zuschauern können so Abmahnungen drohen. Zudem droht bei diesen Seiten Mal- und Adware-Gefahr durch Werbebanner. Kostenlos könnt ihr die Live-Übertragung des Spiels zwischen Borussia Dortmund und Salzburg im Online-Radio bei WDR Event verfolgen. Kunden von Amazon Music Unlimited hören den Live-Bericht zudem in ihrem Abo-Paket.

Borussia Dortmund - FC Salzburg: Warum nicht RB Salzburg?

Aufmerksamen Fußballfans dürfte heute Abend auffallen, dass die Salzburger Vertretung als „FC Salzburg“ und nicht wie gewohnt als „RB Salzburg“ bezeichnet wird. Woher kommt der Unterschied? Die UEFA untersagt Sponsorennamen in Vereinstiteln. In der österreichischen Liga läuft das Team unter dem Namen „FC Red Bull Salzburg“ auf, im Europapokal ist die Bezeichnung nicht erlaubt. Auch das Logo des Vereins musste für den Wettbewerb geändert werden. Der deutsche Vertreter RB Leipzig darf hingegen auch in der Europa League mit dem bekannten Namen spielen. Offiziell steht „RB“ hier für „Rasenballsport“ und somit nicht für den Namen eines Unternehmens.

Alle Spiele der Fußball-Bundesliga mitverfolgen.

Vor dem BVB-Spiel wird der ehemalige Dortmunder Akteur Marc Bartra von den Fans verabschiedet. Bartra wechselte im Winter zu Betis Sevilla. Der Spanier wurde beim Anschlag auf den BVB-Bus vor dem Champions-League-Spiel gegen den AS Monaco als einziger Spieler schwer verletzt. Auf dem Rasen will sich Borussia Dortmund heute im Spiel gegen Salzburg eine gute Ausgangssituation für den Einzug in das Viertelfinale erspielen. Nach der bislang eher enttäuschenden Bundesliga-Saison und dem frühen Aus in der Königsklasse wollen die Schwarz-Gelben den Europapokal erstmals seit 1997 wieder nach Deutschland holen.

 

Der FC/RB Salzburg sollte jedoch nicht unterschätzt werden. Das Team des deutschen Trainers Marco Rose ging als österreichischer Meister in die Champiions-League-Qualifikation, scheiterte dort jedoch. In der Gruppenphase der Europa League ließ man Olympique Marseille, Konyaspor und Vitoria Guimaraes ungeschlagen hinter sich. In der Zwischenrunde schaltete man Real Sociedad mit 2:2, 2:1 aus. Der BVB zitterte sich mit einem 3:2 und 1:1 in die nächste Runde. Ab 19 Uhr zeigt sich, ob Borussia Dortmund seiner Favoritenrolle gerecht werden und die deutsche Fahne im Europapokal weiter hochhalten kann. Ihr könnt beim Spiel zwischen Borussia Dortmund und FC Salzburg im Live-Stream und TV ab 19 Uhr einschalten. Das Rückspiel steigt am kommenden Donnerstag, den 15. März. Was ist euer Tipp? Macht es der BVB wieder ähnlich spannend, wie gegen Atalanta Bergamo oder kommt man gegen Salzburg souverän weiter?

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Fußball im TV und Stream: Hier gibt es alle Spiele.

Bild: © Stuart Franklin / Getty Images Sport

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung