Fußball heute: FC Schalke 04 – Bor. Mönchengladbach im Live-Stream und TV bei Sport1

Martin Maciej

Nur eine Woche nach dem Hinspiel geht es heute bereits in die Rückspiele der zweiten K.o.-Runde der UEFA Europa League-Saison 2016/17. Im Hinspiel trennten sich die beiden deutschen Vertreter Schalke und Gladbach 1:1-Unentschieden. Heute geht es um den Einzug in das Viertelfinale der Europa League. Im Live-Stream und TV könnt ihr heute kostenlos dabei sein. Sport1 überträgt live aus der Arena in Mönchengladbach.

Wie gewohnt berichtet Sport1 live vom Europapokal am Donnerstag, so auch heute, am 17. März. Der Anstoß im Borussia-Park erfolgt um 21:05 Uhr. Falls ihr dann noch unterwegs seid oder den Sender gar nicht erst empfangen könnt, gibt es die Live-Übertragung vom Spiel zwischen Schalke – Bor. Mönchengladbach online im Stream.

Sport1 bei Magine sehen *

Magine TV.

Schalke hat in der bisherigen Europa-League-Saison heim bislang noch keine Niederlage hinnehmen müssen. Auch im Hinspiel blieb man vor eigenem Publikum in der Veltins-Arena ungeschlagen, hat mit dem 1:1 allerdings keine leichte Ausgansposition vor dem Rückspiel gegen Mönchengladbach.

Fußball live: Bor. Mönchengladbach - FC Schalke 04 im Live-Stream und TV bei Sport1

Ihr könnt das Europa-League-Spiel live bei Sport1 mitverfolgen. Die Vorberichterstattung bei Sport1 beginnt bereits um 19 Uhr. Olaf Thon wird als Experte im Studio dabei sein. Neben der Übertragung im Free-TV könnt ihr auch online im Stream mitfiebern. Dabei stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Am schnellsten seid ihr über die Webseite des Sportsenders bzw. die Sport1-App auf dem Android-Smartphone und iPhone dabei.
  • Alternativ könnt ihr mit einem Zugang bei Magine TV online bei Sport1 im Live-Stream einschalten.
  • Nach dem Spiel zeigt Sport1 Highlights weiterer Europa-League-Spiele von heute. Unter anderem stehen noch Manchester United – FK Rostow und AS Rom – Olympique Lyon auf dem Programm.
  • Im Online-Radio bringt euch Sport1.fm die Live-Übertragung vom Spiel zwischen FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach ins Ohr.
  • Den Live-Ticker mit allen Toren und Highlights vom Spiel gibt es wie gewohnt bei Kicker.de
  • Wer heute Abend nicht so lange wachbleiben möchte, ruft morgen früh das Highlight-Video mit allen Ereignissen vom Fußballabend aus Gelsenkirchen bei „Sky Sport HD“ über YouTube auf. Die Zusammenfassung kann kostenlos und ohne Abo abgerufen werden.

kann man das Spiel zwischen Schalke und Gladbach online aufnehmen und zur Wiederholung einschalten, wann immer man will.

Veltins Arena, Schalke and Gelsenkirchen

Wer ein Sky-Abo sein eigen nennt oder das „Sky Supersport Ticket“ , kann bereits ab 18:30 Uhr zur Live-Konferenz vom Europa-League-Achtelfinale einschalten. Sky-Kunden können über „Sky Go“ bei den Fußball-Spielen im Live-Stream einschalten.

Fußball Übertragung heute: FC Schalke 04 – Bor. Mönchengladbach im Live-Stream und TV

Sowohl die Verantwortlichen bei Schalke als auch bei Gladbach zeigen sich nicht ganz zufrieden mit der Achtelfinal-Auslosung, immerhin träumt man bei der „Europa League“ von Reisen in ferne Länder. Für beide Teams bleibt die Reise jedoch kurz, zudem gibt es ein regelmäßiges Wiedersehen von Gladbach- und Schalke-Fans, immerhin treffen beide Mannschaften innerhalb von 12 Tagen dreimal aufeinander. Vor zwei Wochen  kam das Team von Schalke-Trainer Markus Weinzierl bereits mit 2:4 in der Bundesliga unter die Räder.

Gladbach geht daher heute leicht favorisiert in das Europa-League-Rückspiel. Zuletzt gab es für das Team von Trainer Dieter Hecking eine 1:2-Niederlage gegen den HSV. Schalke hofft auf Guido Burgstaller, der zuletzt beim 3:0 gegen Augsburg doppelt in der Bundesliga treffen durfte und auch im Hinspiel den rettenden 1:1-Ausgleich gegen Gladbach erzielte.

Die Ambitionen sind auf beiden Seiten hoch. 2017 ist es inzwischen 20 Jahre her, dass mit dem FC Schalke 04 eine deutsche Mannschaft den „UEFA Cup“ gewinnen konnte. Auch Gladbach-Fans durften einen Sieg im Europapokal bejubeln, allerdings stammt dieser aus dem Jahr 1979.

Bildnachweis: Michael Luhrenberg

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung