Geschenke für Nerds: Nützliche Gadgets & Geräte zu Weihnachten

Thomas Kolkmann

Weihnachten steht vor der Tür und wer noch für den Nerd oder die Nerdette ein passendes aber vor allem auch nützliches Geschenk sucht, ist bei uns genau richtig. In diesem Ratgeber wollen wir euch Geschenke für bis zu 25, 50 und 100 Euro vorstellen, an denen die Beschenkten hoffentlich auch nach der ersten Weihnachtsfreude noch lange Spaß haben werden.

Wenn man in die „Geschenknot“ gerät, tendiert man häufig dazu, dem Beschenkten zwar etwas zu ihm Passendes, häufig aber auch eher Kurzweiliges oder gar ein „Gag-Geschenke“ unter den Baum zu legen. Damit ihr dem befreundeten Nerd eine Freude machen könnt, an der er auch länger seinen Spaß hat, haben wir hier einige Geschenkideen für euch zusammengefasst.

Bilderstrecke starten
26 Bilder
Die 25 coolsten Adventskalender 2018 für Nerds, Geeks und Freaks.

Nerd-Geschenke unter 25 Euro

Bluetooth-Button Flic für alle möglichen Funktionen

Ein frei einstellbarer Bluetooth-Button, den man überall anbringen und nutzen kann. Was der Button macht? Kurz gesagt: Fast alles, was der Nutzer möchte beziehungsweise sich vorstellen kann: Die Musik kontrollieren, Pizza bestellen, das Licht dimmen und den Fernseher starten, die Navigation nach Hause starten etc. pp.

Das schwedische Team Shortcut Labs hinter dem Bluetooth-Button Flic hat es dabei geschafft, den einzelnen Bluetooth-Button für Technikneulinge wie Hardcore-Nerds nutzbar zu machen. Die App ist leicht zu bedienen und lässt euch Flic im Handumdrehen auf die gewünschten Funktionen einstellen. Dabei könnt ihr jedem Button auch mehrere Funktionen geben: So könnt ihr einstellen, dass der Button auf das einmalige Betätigen anders reagiert, als wenn man den Button beispielsweise zwei Mal hintereinander drückt oder den Knopf gedrückt hält.

Eine wunderbare Spielerei, die man aber auch nützlich einsetzen kann (wenn man denn möchte). Das 3er-Set gibt es bereits für rund 20 Euro.

Flic-Button | getDigital *

Monkey-Island-Badehandtuch

Ein Handtuch ist bekanntlich ungefähr das nützlichste, was der interstellare Anhalter besitzen kann! Egal, ob man sich damit auf den kalten Monden von Jaglan Beta wärmt, es als Minifloß verwendet oder es als Nahkampfwaffe einsetzen muss…

Und wenn die legendäre Douglas Adams-Referenz auch noch mit einem nerdigen Motiv bedruckt ist, kann der nächste 25. Mai ruhig kommen!

Batman Badehandtuch | Amazon * Monkey Island Badehandtuch | Amazon * Pikachu Badehandtuch | Amazon *

Sound-Bulb: Glühbirne mit Lautsprecher?

Wenn man das erste Mal von der Kombination Glühbirne und Lautsprecher hört, kommt man wahrlich nur schwer an dem Gedanken eines „Gag-Geschenks“ vorbei. Aber die musikalischen LED-Glühbirnen haben durchaus einen praktischen Mehrwert.

Denn wer nicht unbedingt jeden Raum mit Lautsprechern ausstatten möchte, kann beispielsweise Flur, Wintergarten, Badezimmer oder jeden anderen Raum mit solch einer Smart- bzw. Sound-Bulb ausstatten. Diese werden per Bluetooth mit dem Handy gepaart und können daraufhin neben Licht auch passenden Sound abspielen. Sicher kann man damit keine vernünftige Stereoanlage oder Bluetooth-Box ersetzen, für die angenehme Musikberieselung oder das Hörbuch zwischendurch, reicht der kleine Lautsprecher aber allemal aus. Die günstigen Modelle gibt es bereits ab 20 Euro aufwärts.

Haofy LED Glühbirne mit Lautsprecher | Amazon *

Nerd-Geschenke bis zu 50 Euro

Der Einplatinencomputer: Raspberry Pi 3

Mit dem Einplatinencomputer Raspberry Pi lassen sich nahezu unendlich viele Projekte verwirklichen: Vom Mediacenter über die ultimative Emulator-Konsole bis hin zum NAS-Server und vielen, vielen weitere Möglichkeiten.

Und auch wer bereits ein Projekt mit dem Raspberry Pi oder einem anderen Einplatinencomputer verwirklicht hat, wird sicher bereits eine Vielzahl an Projekt-Ideen für einen weiteren kleinen Computer parat haben. Der aktuelle Raspberry Pi 3 Model B+ kostet in der Rohversion knapp unter 40 Euro.

Raspberry Pi 3 | Amazon *

Den Dumb-TV zum Smart-TV machen

Wenn der beschenkte Nerd nicht ganz so bastelfreudig ist, sich mit einem Einplatinencomputer auseinanderzusetzen, kann man mittlerweile aber auch schon so einiges mit den verschiedenen HDMI-Sticks anfangen. So braucht man keinen Raspberry Pi, um beispielsweise aus dem alten Flachbildfernseher, Monitor oder Beamer ein Smart-TV zu machen. Hierfür gibt es bereits eine Vielzahl an Android-Sticks wie Googles Chromecast oder dem Amazon Fire-TV-Stick.

Der neue Amazon Fire TV Stick mit Alexa.

Mit diesen an USB-Sticks erinnernden Mini-Computern lassen sich kinderleicht, stromsparend und ohne Lüftergeräusche Musik, Filme und das gesamte Internet auf den Fernseher bringen. So habt ihr beispielsweise Zugriff auf Streaming-Dienste wie Netflix, Prime-Video, Spotify oder Amazon Music Unlimited sowie die Mediatheken der verschiedenen deutschen TV-Sender, YouTube und vieles mehr. Die HDMI-Sticks wie Chromecast oder Fire-TV-Stick bekommt man ebenfalls für rund 40 Euro.

Fire-TV-Stick | Amazon * Chromecast 2 | Alternate *

Auf der nächsten Seite findet ihr unsere Empfehlungen für Nerd-Geschenke unter 100 Euro.

Bildquelle: Elena Kalistratova via iStock

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

* gesponsorter Link