Weihnachten steht vor der Tür und wer noch für den Nerd oder die Nerdette ein passendes aber vor allem auch nützliches Geschenk sucht, ist bei uns genau richtig. In diesem Ratgeber wollen wir euch Geschenke bis 25, 50 und 100 Euro vorstellen, an denen die Beschenkten hoffentlich auch nach der ersten Weihnachtsfreude noch lange Spaß haben werden.

Wenn man in die „Geschenknot“ gerät, tendiert man häufig dazu, dem Beschenkten zwar etwas zu ihm Passendes, häufig aber auch eher Kurzweiliges oder gar ein „Gag-Geschenke“ unter den Baum zu legen. Damit ihr dem befreundeten Nerd eine Freude machen könnt, an der er auch länger seinen Spaß hat, haben wir hier einige Geschenkideen für euch zusammengefasst.

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
Geschenkidee: Die 25 besten Adventskalender 2019 für Nerds, Geeks und Freaks

Nerd-Geschenke unter 25 Euro

Monkey Island, Doctor Who & Co als Badetuch

Ein Handtuch ist bekanntlich ungefähr das nützlichste, was der interstellare Anhalter besitzen kann! Egal, ob man sich damit auf den kalten Monden von Jaglan Beta wärmt, es als Minifloß verwendet oder es als Nahkampfwaffe einsetzen muss…

Und wenn die legendäre Douglas Adams-Referenz auch noch mit einem nerdigen Motiv bedruckt ist, kann der nächste 25. Mai ruhig kommen!

BatmanHarry PotterMonkey IslandDoctor Who

Sound-Bulb: Glühbirne mit Lautsprecher?

Wenn man das erste Mal von der Kombination Glühbirne und Lautsprecher hört, kommt man wahrlich nur schwer an dem Gedanken eines „Gag-Geschenks“ vorbei. Aber die musikalischen LED-Glühbirnen haben durchaus einen praktischen Mehrwert.

Denn wer nicht unbedingt jeden Raum mit Lautsprechern ausstatten möchte, kann beispielsweise Flur, Wintergarten, Badezimmer oder jeden anderen Raum mit solch einer Smart- oder eher Sound-Bulb ausstatten. Die „Musikbirne“ wird per Bluetooth mit dem Handy gepaart und kann daraufhin neben Licht auch passenden Sound abspielen. Sicher kann man damit keine vernünftige Stereoanlage oder Bluetooth-Box ersetzen, für die angenehme Musikberieselung oder das Hörbuch zwischendurch, reicht der kleine Lautsprecher aber aus. Die günstigen Modelle gibt es bereits ab 15 Euro aufwärts.

Haofy LED Glühbirne mit Lautsprecher | Amazon

Nerd-Geschenke bis 50 Euro

Der Einplatinencomputer: Raspberry Pi 4

Mit dem Einplatinencomputer Raspberry Pi lassen sich nahezu unendlich viele Projekte verwirklichen: Vom Mediacenter über die ultimative Emulator-Konsole bis hin zum NAS-Server und vielen, vielen weitere Möglichkeiten.

Und auch wer bereits ein Projekt mit dem Raspberry Pi oder einem anderen Einplatinencomputer verwirklicht hat, wird sicher bereits eine Vielzahl an Projekt-Ideen für einen weiteren kleinen Computer parat haben. Der Raspberry Pi 4 Model B kostet in der Version mit 1 GB Arbeitsspeicher rund 35 Euro, mit 2 GB knapp 45 Euro. Die 4-GB-Variante sprengt mit knapp 60 Euro leider knapp den von uns gesetzten Rahmen.

Raspberry Pi 4 (1 GB)Raspberry Pi 4 (2 GB)Raspberry Pi 4 (4 GB)

Den Dumb-TV zum Smart-TV machen

Wenn der beschenkte Nerd nicht ganz so bastelfreudig ist, sich mit einem Einplatinencomputer auseinanderzusetzen, kann man mittlerweile aber auch schon mit den verschiedenen HDMI-TV-Sticks einiges anfangen. So braucht man keinen Raspberry Pi, um beispielsweise aus dem alten Flachbildfernseher, Monitor oder Beamer ein Smart-TV zu machen. Hierfür gibt es bereits eine Vielzahl an Android-Sticks wie Googles Chromecast oder dem Amazon Fire-TV-Stick.

Der neue Amazon Fire TV Stick mit Alexa.

Mit diesen an USB-Sticks erinnernden Mini-Computern lassen sich kinderleicht, stromsparend und ohne Lüftergeräusche Musik, Filme und das gesamte Internet auf den Fernseher bringen. So habt ihr beispielsweise Zugriff auf Streaming-Dienste wie Netflix, Prime-Video, Spotify oder Amazon Music Unlimited sowie die Mediatheken der verschiedenen deutschen TV-Sender, YouTube und vieles mehr. Die TV-Sticks bekommt man ebenfalls für rund 40 Euro.

Fire-TV-StickChromecast III

Nerd-Geschenke bis zu 100 Euro

Überall Musik: Bluetooth-Lautsprecher

Bluetooth-Lautsprecher bringen Musik in jeden Raum und auch ins Freie. Dabei kann man sie entweder über Funk oder teilweise auch direkt per Klinkenstecker mit dem Smartphone oder Tablet verbinden und so die Musik überall genießen.

Dabei gibt es aktuell auch schon recht ordentliche Lautsprecher für rund 100 Euro im Angebot. Allzu weit sollte man diese preisliche Grenze jedoch nicht unterschreiten, da man ansonsten stark bei der Audioqualität oder teilweise auch der Akkudauer einbüßen muss. In dem Preisbereich bieten sich beispielsweise die JBL Flip 5, Ultimate Ears Boom 3, Bose Soundlink Micro und Dockin D Fine an. Wer bereit ist etwas mehr auszugeben, kann auch bei unserem Bluetooth-Lautsprecher-Vergleich vorbeischauen.

JBL Flip 5Ultimate Ears Boom 3Bose Soundlink Micro

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
Netflix: Die 24 besten Weihnachtsfilme 2019

Retro ist angesagt: Super Nintendo, Mega Drive oder doch C64?

2D kommt nicht aus der Mode, ganz im Gegenteil: Die Indie-Szene hat den Pixel-Look aufrecht erhalten und Nintendo feierte ihn erst kürzlich erneut mit dem Nintendo Classic Mini SNES. Jetzt bleibt nur die Frage: Setzt man bei seinem Geschenk auf eine der neuen Mini-Konsolen oder bleibt man beim Original. So oder so dürfte sich jeder Nerd darüber freuen, wenn ihr ihm die Konsole oder den Heimcomputer seiner Kindheit zurückbringt.

Die Preise der Mini-Konsolen liegen dabei für gewöhnlich zwischen 60 und 80 Euro. Für die Original-Hardware muss man sich in den Gebrauchtmarkt begeben, weswegen die Preise je nach Zustand, beiliegendem Zubehör und Spielen stark variieren können. Abgesehen von einigen Exoten, bekommt man für unter 100 Euro aber im Normalfall problemlos eine der alten Sega- oder Nintendo-Konsolen oder auch ein Commodore-Heimcomputer mit ein paar Spielen. In der Vorweihnachtszeit können die Preise jedoch ungeahnte Höhen erreichen, weswegen ihr euch besser frühzeitig auf die Suche machen solltet.

Retro-Konsolen auf eBay ersteigern

Sega Mega Drive MiniTheC64 MiniNeo Geo Mini

Das Gadget-Quiz: Kannst du diese Hardware ihrem Hersteller zuordnen?

Keine Sorge: Wir fragen jetzt nicht ab, ob du Sony die PlayStation oder Microsoft die Xbox zuordnen kannst. Uns geht es diesmal um die Zusatz-Hardware - die vielen Peripherals, Gimmick-Controller, Gadgets und Accessoires, die die Konsolen-Macher über die Jahre produziert haben (plus ein paar eigensinnigere Konsolen & Handhelds). Erkennst du sie alle?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.