FIFA-Weltrangliste 2015 – Übersicht im März: Deutschland weiterhin auf 1

Martin Maciej

Die FIFA-Weltrangliste gilt als Maßstab aller bei der FIFA gemeldeten Nationen. 1993 eingeführt, werden hier alle Nationalteams der Welt monatlich miteinander verglichen. Zudem wird die FIFA-Weltrangliste bei der Auslosung von internationalen Turnieren und zur Auslosung der Turniere herangezogen. Für die Platzierung der FIFA-Weltrangliste werden Ergebnisse der letzten vier Jahre verglichen. Nun wurde die FIFA Weltrangliste März 2015 veröffentlicht.

Serit der vergangenen Ausgabe der FIFA Weltrangliste wurden lediglich einige Freundschaftspiele ausgetragen. Nichtsdestotrotz gibt es einige Veränderungen auf den Ranligstenplätzen, die auf den Wegfall vergangener Ergebnisse zurückzuführen sind.

LOVE Football...

FIFA Weltrangliste 2015: Deutschland behauptet Platz 1

Deutschland kann als amtierender Weltmeister die Position auf der 1 mit einem komfortablen Vorsprung verteidigen . Italien klettert zwei Plätze und erreicht somit in der FIFA Weltrangliste die Top 10. Gleichzeitig fällt die Nationalmannschaft Spaniens aus der Liste der Top 10 Teams. Vor genaum einem Jahr lag Spanien noch Platz 1 der FIFA Weltrangliste. Barbados (131) und Bermuda (169) konnten aufgrund von Testspielsiegen den größten Sprung im vergleich zur letzten Weltrangliste machen. In den Top 50 finden sich 29 Teams aus Europa, elf Vertreter aus dem afrikanischen Verband, sechs CONMEBOL-Nationen, drei CONCACAF-Mannschaften und ein asiatischer Vertreter. Ozeanien ist mit keiner Nation in den Top 50 der FIFA Weltrangliste vertreten.

shutterstock_198943448

Platz Nation Punkte Veränderung
1 Deutschland 1770 0
2 Argentinien 1577 0
3 Kolumbien 1499 0
4 Belgien 1471 0
5 Niederlande 1415 0
6 Brasilien 1348 0
7 Portugal 1191 0
8 Frankreich 1180 0
9 Uruguay 1164 0
10 Italien 1146 +2
11 Spanien 1130 -1
12 Schweiz 1126 -1
13 Costa Rica 1095 1
14 Rumänien 1081 +2
15 Chile 1057 -1
16 Tschechische Republik 1045 +1
17 England 1031 -2
18 Algerien 986 0
19 Kroatien 963 0
20 Elfenbeinküste 944 0
21 Mexiko 935 0
22 Slowakei 932 0
23 Österreich 916 0
24 Ghana 887 +1
25 Tunesien 881 +1
26 Israel 880 +6
27 Griechenland 872 -3
28 Dänemark 863 0
29 Ecuador 852 0
30 Bosnien-Herzegowina 841 0
Bilderstrecke starten(21 Bilder)
WM 2014 in Brasilien: die skurrilsten Fan-Bilder (Autos, Häuser, Fan-Artikel und mehr)

So wird die FIFA-Weltrangliste berechnet

Die FIFA Weltrangliste berechnet sich nach der Formel P = M * I * T *C. Die Variablen stehen für folgende Werte:

  • M: Ergebnis –
    • 3 Punkte für Sieg (regulär oder Verlängerung)
    • 2 Punkte für Sieg im Elfmeterschießen
    • 1 Punkt für Unentschieden oder Niederlage im Elfmeterschießen
    • 0 für Niederlage (regulär und Verlängerung)
  • I: Relevanz des Spiels
    • 1,0: Freundschaftsspiele
    • 2,5: Qualifikationsspiele für WM, EM und Co.
    • 3,0: Spiele kontinentaler Turniere (EM, Confed-Cup und Co.)
    • 4,0: WM-Spiele
  • T: Stärke des Gegners abhängig von Weltranglistenposition (200 minus Position, ab Pos. 5 wird der Wert auf 50 gesetzt)
  • C: Stärke des kontinentalen Verbands, wird errechnet aus Abschneiden der letzten drei WM-Turniere, berücksichtigt werden hierbei nur Spiele zwischen Nationen unterschiedlicher Verbände, aktuell gelten folgende Werte:
    • UEFA: 1,00
    • CONMEBOL: 1,00
    • CONCACAF: 0,88
    • CAF: 0,86
    • AFC: 0,86
    • OFC: 0,85
  • Für die Berechnung der FIFA-Weltranglistenplatzierung wird der Punktedurchschnitt über 12-Monatszeiträume ermittelt. Nach jeweils 12 Monaten werden Ergebnisse abgewertet, nach vier Jahren nicht mehr zur Berechung herangezogen. Der Abwertungsquotient ergibt sich nach folgender Gewichtung:
    • 1,0: Spiele der letzten 12 Monate
    • 0,5: Ergebnisse zwischen 12 und 24 Monaten
    • 0,3: Ergenisse zwischen 24 und 36 Monaten
    • 0,2 Ergebnisse zwischen 36 und 48 Monaten

Alle Platzierungen der FIFA-Weltrangliste gibt es auf der offiziellen FIFA-Webseite.

Bildquelle: AGIF / Shutterstock.com und A.RICARDO / Shutterstock.com

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung