WM Kader 2014 - Gruppe D: Italien

Cesare Prandelli hat vorerst 31 Profis die Aussicht gegen, Teil des Kaders für die WM 2014 zu werden. Überraschungen gibt es dabei keine. Angeführt wird das Team von Gianluigi Buffon und Andrea Pirlo, die bereits beim Gewinn des WM-Titels 2006 auf dem Platz standen. Aus der Bundesliga bekannt ist der ehemalige Wolfsburg-Verteidiger Andrea Barzagli- Mit Thiago Motta, Torhüter Sirigu und Marco Verratti (alle drei Paris St. Germain) finden sich nur drei Spieler im WM Kader Italiens, die nicht in der heimischen Serie A ihr Geld verdienen. Im Sturm findet sich zudem der Neu-Dortmunder Ciro Immobile im WM-Kader Italiens wieder.

  • Italien-Flagge
    Tor: Gianluigi Buffon (Juventus Turin), Salvatore Sirigu (Paris St. Germain), Mattia Perin (FC Genua)
  • Abwehr: Giorgio Chiellini (Juventus), Andrea Barzagli (Juventus), Leonardo Bonucci (Juventus), Gabriel Paletta (FC Parma), Mattia De Sciglio (AC Mailand), Ignazio Abate (AC Mailand), Matteo Darmian (FC Turin)
  • Mittelfeld: Andrea Pirlo (Juventus), Daniele De Rossi (AS Rom), Claudio Marchisio (Juventus), Thiago Motta (Paris St. Germain), Marco Verratti (Paris St. Germain), Antonio Candreva (Lazio Rom), Alberto Aquilani (AC Florenz), Marco Parolo (FC Parma)
  • Angriff: Mario Balotelli (AC Mailand), Antonio Cassano (FC Parma), Alessio Cerci (FC Turin), Ciro Immobile (FC Turin), Lorenzo Insigne (SSC Neapel)