WM 2018 im Ausland verfolgen: So klappts auch mit deutschem Kommentator

Martin Maciej

Die Fußball-WM steht vor der Tür. Gleichzeitig geht es mit der Urlaubszeit los. Auch im Ausland müsst ihr nicht auf alle Spiele und alle Tore verzichten. Mit unseren Tipps könnt ihr die Spiele auf Reisen auch in deutscher Sprache genießen.

WM 2018 im Ausland verfolgen: So klappts auch mit deutschem Kommentator
Bildquelle: Rachel1004 / iStock.

Wie in den letzten Jahren werden auch 2018 ARD und ZDF alle 64 Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft im Stream und TV live übertragen. So bedarf es keiner großen Umwege, um das Programm im Ausland verfolgen zu können.

Mit diesen Apps seid ihr für die WM bestens gewappnet:

Bilderstrecke starten
6 Bilder
5 kostenlose Top-Apps zur Fußball-WM 2018 für Android & iOS.

WM 2018 im Ausland streamen: Das funktioniert

In nahezu jedem halbwegs modernen Hotel mit Fernseher finden sich auch ARD und ZDF auf der Fernbedienung. Falls ihr die deutschen Sender nicht empfangen könnt oder die Urlaubstage nicht im dem Hotelzimmer verbummeln wollt, könnt ihr die Live-Streaming-Angebote der öffentlich-rechtlichen Sender nutzen. Dafür solltet ihr einen Laptop, ein Smartphone oder Tablet ins Reisegepäck legen. Die Live-Streams auf den Senderwebseiten von ARD und ZDF sind aus rechtlichen Gründen jedoch nur in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar. Hier gibt es jedoch mehrere Wege, wie ihr diese Sperre im Ausland umgehen könnt.

Das erwartet uns bei der WM (Video):

Alle Infos zur WM 2018.

Während die direkten Streams nur in den genannten drei Ländern verfügbar sind, können die Inhalte der Streaming-Dienste wie Magine TV, TV Spielfilm Live, Zattoo oder waipu.tv nach dem Urteil zur Aufhebung des Geoblockings auch im EU-Ausland abgerufen werden. Ein Account sollte jedoch noch vor der Abreise erstellt werden. Um die TV-Streaming-Dienste im Ausland benutzen zu können, ist ein kostenpflichtiger Premium-Account beim jeweiligen Anbieter nötig. In der Regel kann man alle Dienste nach der ersten Anmeldung 30 Tage lang kostenlos testen.

Magine TV gratis testen *

Die Kosten für die Anbieter im Überblick:

Anbieter Kosten pro Monat Kostenlose Testphase nach erster Anmeldung
 Zattoo 9,99 Euro 30 Tage
 Magine TV 10 Euro 7 Tage
 TV Spielfilm LIVE 9,99 Euro 30 Tage

WM 2018 im Ausland verfolgen per VPN

Wer ein wenig mehr tüfteln möchte, kann auch die direkten Live-Streams auf den Webseiten von ARD und ZDF im Ausland abrufen. Über einen IP-Abgleich wird festgestellt, aus welchem Land ihr das Webangebot mit eurem Smartphone, Tablet oder PC ansteuert. Mit Hilfe eines VPN-Dienstes könnt ihr vorgeben, euch im Ausland zu befinden, während ihr zum Beispiel am Pool auf Mallorca sonnenbadet. Nach der Installation des entsprechenden VPN-Dienstes wählt ihr „Deutschland“ aus, um mit einer entsprechenden IP-Adresse auf den Webseiten zu landen.

Tipp: VPN unter Android einrichten, so gehts

Besonders kostenlose Angebote bieten jedoch nur eine geringe Datenübertragungsrate. Abbrüche oder Ruckler beim Stream sind also wahrscheinlich. Kostenpflichtige Dienste arbeiten zuverlässiger. Auch hier gibt es in der Regel einen kostenlosen Zeitraum zum Austesten nach der ersten Anmeldung. Die meisten VPN-Dienste wie CyberGhost oder Hide My Ass verschlüsseln zudem die Datenübertragung. So kann man auch über Hotspots bei der Fußball-WM online einschalten. Der Umweg über ein VPN eignet sich zudem, wenn man im Nicht-EU-Ausland auf Reisen ist und mit Jogis Jungs jubeln möchte.

WM 2018: Wer wird Weltmeister?

Es sind nur noch eine Handvoll Mannschaften im Turnier. Was ist euer Tipp? Wer wird es schaffen und Fußball-Weltmeister 2018 werden?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

* gesponsorter Link