WM 2018 Zusammenfassungen: Alle Highlights und Tore im Stream und TV

Martin Maciej

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 steht an. Wer keine Zeit hat, alle Spiele live zu verfolgen oder nach den Partien die besten Szenen noch einmal anschauen möchte, kann zu den WM-Zusammenfassungen im Stream und TV einschalten.

Neben den Highlights, die nach den Begegnungen im Free-TV bei ARD und ZDF gezeigt werden, gibt es weitere Anlaufstellen, um sich die Tore im Video ansehen zu können.

Bilderstrecke starten
6 Bilder
5 kostenlose Top-Apps zur Fußball-WM 2018 für Android & iOS.

Hier gibt es alle Tore und Highlights der WM 2018

Kurz nach dem Schlusspfiff wird es die WM-Highlights im Stream als Video im Webangebot des Sportsenders Sport1 sowie beim Sport-Streaming-Dienst DAZN geben.

Die WM bei Sport1 *

Zum DAZN-Login

  • Sport1 stellt die Highlight-Videos ca. 45 Minuten nach dem Spiel online zum Abruf bereit.
  • Im Free-TV zeigt Sport1 jedoch keine WM-Szenen. Hierfür könnt ihr auf die Berichte bei den öffentlich-rechtlichen Sendern zugreifen, zum Beispiel in der Nachberichterstattung nach den Spielen, den Sportsendungen wie „Das aktuelle Sportstudio“ und Sportschau sowie in den Nachrichtensendungen von ARD und ZDF.
  • Gezeigt werden die Tore aller 64 WM-Spiele.
  • Kunden des Sport-Streaming-Dienstes DAZN können wie bereits bei den Bundesliga-Spielen ebenfalls 45 Minuten nach Abpfiff zu den Zusammenfassungen einschalten. Über Umwege bekommt ihr auch DAZN auf den TV-Bildschirm.
  • Präsentiert wird ein ausführlicher Bericht des jeweiligen Spieles. Neben den Toren wird es dort auch alle weiteren spannenden Szenen sowie Eindrücke der Fans zu sehen geben.
  • Zusätzliche Kosten fallen für DAZN-Kunden nicht an. Bei Sport1 können die Videos kostenlos abgerufen werden.
Alle Infos zur WM 2018.

WM 2018 Highlights im TV bei RTL

Live werden ARD und ZDF alle 64 Partien im Free-TV sowie in den Online-Plattformen als Live-Stream zeigen. Bei den Parallelspielen am letzten Gruppenspieltag übernehmen zudem ONE und ZDFinfo die Berichterstattungen einzelner Partien.

Sport1 hat bereits die Highlights der EM-Spiele 2016 sowie vom Confederations-Cup 2017 online gezeigt. Begleitend zur WM wird auch das App-Angebot von ARD und ZDF ausgebaut. Auch hier wird man aller Voraussicht nach auf die Highlight-Videos während und nach den WM-Spielen im Stream zugreifen können. Die Apps der öffentlich-rechtlichen Sender können ebenfalls kostenlos genutzt werden.

Im TV wird zudem RTL alle Tore in verschiedenen News-Sendungen zeigen. Ein entsprechendes Rechtepaket sicherte sich die Mediengruppe RTL kurz vor dem Turnierstart. Dabei setzt der Sender, der bereits die Deutschland-Spiele in der WM-Qualifikation live gezeigt hat vor allem auf die RTL-Newssendungen „RTL Aktuell“ und „RTL Nachtjournal“. Bloggerin Lilli Holunder, Ehefrau von Ex-Nationaltorwart René Adler, wird im Rahmen der RTL-Sendungen Lifestyle-Tipps rund um den Fußball geben. Thorsten Legat, ehemaliger Bundesliga-Spieler, steht ebenfalls mit seinen Meinungen im Rahmen der WM-Zusammenfassungen bei RTL bereit.

Der RTL-eigene Nachrichtensendern n-tv wird in den Sportsendungen von den Highlights der Fußball-Weltmeisterschaft berichten. Steffen Freund, Olaf Thon, Falko Götz, Peter Neururer und Uli Stein werden als Experten von den Spielen berichten. n-tv wird zudem täglich um 11:30 Uhr die DFB-Pressekonferenzen im TV zeigen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link