WM heute: Argentinien – Island im Live-Stream und TV

Robert Kägler

Am heutigen Samstag, den 16. Juni, tritt der amtierende Vizeweltmeister Argentinien gegen Island zum ersten Spiel der Gruppe D in der Vorrunde an. Ihr erfahrt bei uns, wo und wann ihr die Begegnung zwischen Argentinien und Island im Live-Stream online und im TV verfolgen könnt.

In unserem Video bekommt ihr alle Infos zur WM 2018:

Alle Infos zur WM 2018.

Auch zu dieser Weltmeisterschaft wechseln sich ARD und ZDF bei der Übertragung der WM 2018 ab. Nachdem die Begegnungen des ersten Spieltages von der ARD übernommen wurden, zeigt das ZDF das Match Argentinien gegen Island im Free-TV und online im Live-Stream. Los geht es bereits um 15:00 Uhr. Das Programm des ZDF kann natürlich kostenlos auf eurem Fernseher empfangen werden, beispielsweise über DVB-T2. Wer bei bestem Wetter nicht im Wohnzimmer sitzen will oder zum Anpfiff unterwegs ist, kann den online Live-Stream der ZDF-Webseite nutzen.

Hier geht's zum kostenlosen Live-Stream *

Auf dem Smartphone oder Tablet steht euch die offizielle ZDFmediathek-App zur Verfügung, um das Spiel Argentinien gegen Island live zu empfangen. Neben dem Stream bekommt ihr hier auch spannende Zusatzinformationen und individuelle Kameraperspektiven des Spielgeschehens und der Highlights.

Download für iOS:

ZDFmediathek
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Download für Android:
ZDFmediathek & Live TV
Entwickler: ZDFonline
Preis: Kostenlos

Für alle mit einem , gibt es die Partie auch in scharfer UHD-Auflösung. Wer den Spieltag aufzeichnen will, kann auf zurückgreifen. Der kostenpflichtige Dienst kann nach einer Anmeldung zunächst kostenlos getestet werden.

5 weitere Top-Apps zur Fußball-WM findet ihr in unserer Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
6 Bilder
5 kostenlose Top-Apps zur Fußball-WM 2018 für Android & iOS.

WM 2018: Argentinien – Island im Live-Stream und TV

Das ZDF sendet den ganzen Tag aus dem WM-Studio in Baden-Baden. Interviews, Analysen zum Spiel und vorangegangene Highlights gibt es bereits ab 14:00 Uhr. Das Spiel selbst beginnt mit dem Anpfiff um 15:00 Uhr im Spartak-Stadion in Moskau. Im Studio führt Jochen Breyer zusammen mit Christoph Kramer als Experte durch die Berichterstattung. Die Begegnung selbst wird von Claudia Neumann live kommentiert.

Seid ihr während des Spiels nicht in Deutschland, zeigen wir euch in einem weiteren Artikel, wie ihr WM-Spiele aus dem Ausland empfangt. Reichen euch nur die Highlights des Spieltages, liefert der Streaming-Dienst DAZN nach Abpfiff eine Zusammenfassung der besten Szenen.

DAZN 30 Tage gratis testen *

WM 2018: Argentinien vs. Island im Live-Stream und Free-TV

Beim Aufeinandertreffen der Mannschaften dürften wieder einmal alle Augen auf Lionel Messi gerichtet sein. Nach der knappen Niederlage gegen Deutschland während der Weltmeisterschaft 2014 folgte eine schwache WM-Qualifikation. Die „Albiceleste“ standen kurz vor dem Aus, als Messi die Nation im Alleingang zur Fußball-WM schoss und das Teilnahmeticket löste. Dabei ist „La Pulga“ nicht der einzige Starspieler in den Reihen der argentinischen Nationalmannschaft. Der Vizeweltmeister kann auf enorm hohe Qualität im Angriff zurückgreifen und in der gegnerischen Hälfte jederzeit brandgefährlich werden. Messi stehen weitere Stars wie Sergio Agüero, Paulo Dybala und Gonzalo Higuaín zur Seite. Es wird interessant zu sehen, ob der möglicherweise letzte Versuch von Messi, endlich den Weltmeister-Pokal zu holen, erfolgreich sein wird.

Island hingehen tritt in der Partie als Underdog an. Für die isländische Nationalmannschaft ist es die erste WM-Teilnahme in der Geschichte. Die WM-Neulinge konnten aber bereits während der EM 2016 für Furore sorgen, als sie unerwartet das Viertelfinale erreichten. Hier erlangte auch das Schlachtruf-ähnliche „Hu!“ der Fans große Bekanntheit. Nicht nur Anfeuerungsrufe halfen Island zu WM-Qualifikation. Das Team setzte sich mithilfe ihres Topspielers Gylfi Sigurðsson überraschend sogar als Gruppenerster durch. Mit Alfreð Finnbogason ist auch ein Bekannter aus der Bundesliga vom FC Augsburg dabei.

Man darf also gespannt sein, mit welcher Leidenschaft Island und seine Fans dieses Mal auftreten werden. Es gilt den Vizemeister zu schlagen oder ihm zumindest einige Punkte abzuknöpfen.

Am 17. Juni 2018 findet das erste Gruppenspiel der deutschen Fußballnationalmannschaft statt. Wie weit wird es unsere Mannschaft im größten Fußballturnier der Welt schaffen? Kann sie den Titel verteidigen?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link