WWDC-Keynote am Montag: Großes Interesse, niedrige Erwartungen

Sebastian Trepesch 2

Kurz vor der Keynote der WWDC 2016 kristallisiert sich heraus: Das Interesse an der Veranstaltung ist groß, die Erwartungen gegenüber Tim Cook und das Team aber niedrig.

WWDC 2016: Wir berichten live.

Wenn am Montagabend Tim Cook die Bühne des Bill Graham Civic Auditoriums in San Francisco betritt, werden viele Augen aus Deutschland auf ihn gerichtet sein: Rund 77 Prozent unserer Leser wollen dabei sein, wenn der Apple-Chef die Entwicklermesse WWDC mit der Vorstellung von Neuheiten eröffnet. Mitverfolgt werden kann die Veranstaltung über einen Livestream oder einen deutschsprachigen Liveticker auf GIGA.DE.

Das Interesse ist also groß, im Gegensatz zu den Erwartungen: Unsere Leser gehen nicht davon aus, dass Apple viele Wünsche erfüllen wird. Das ergab eine Umfrage auf GIGA, an der bislang über 1700 Personen teilnahmen.

Die meistgewünschten Funktionen für iOS 10 sind…

  • eine sichere und ruckelfreie Funktionsweise (49 Prozent),
  • die Möglichkeit des Deinstallierens von Apple-Apps wie Aktien, Passbook etc. (45 Prozent),
  • ein anpassbares Kontrollzentrum (40 Prozent),
  • eine bessere Organisation der Bilder in der Fotos-App (37 Prozent),
  • verbessertes Dateimanagement (36 Prozent),
  • und die Möglichkeit, Siri in Apps verwenden zu können (34 Prozent).

Dass Apple wirklich eine gute Funktionsweise umsetzen kann, glauben mit 28 Prozent der Umfrageteilnehmer noch vergleichsweise viele. Dass zum Beispiel das Deinstallieren der Aktien-App, Passbook & Co möglich wird, glauben nur 13 Prozent, ähnliches gilt für ein anpassbares Kontrollzentrum (12 Prozent). Den Glauben an ein besseres Dateimanagement in iOS haben fast alle schon aufgegeben (5 Prozent). Siri in Apps (27 Prozent) und die bessere Bildorganisation (24 Prozent) sehen dagegen schon deutlich mehr im Bereich des Möglichen.

Interessant: Viele erwarten außer einer neuen Musik-App eine Homekit-App (27 Prozent).

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Apple Design Awards 2018: Diese 10 Apps und Spiele haben die Jury begeistert.

OS X umbenennen!

Für OS X 10.12 wünschen sich noch deutlich mehr Leser Stabilität, Sicherheit und Leistung (65 Prozent). 42 Prozent gehen davon aus, dass Apple dies auch schaffen wird. Zu den weiteren gewünschten Features zählen der Sprachassistent Siri für Macs (39 Prozent), weitere Funktionen für die Fotos-App (37 Prozent), ein automatisches Entsperren des Mac mit iPhone und Apple Watch (33 Prozent) sowie ein neukonzipiertes iTunes (31 Prozent).

OS X? Nein, vielleicht heißt das Betriebssystem in der nächsten Version anders! Die Mehrheit wünscht sich die Bezeichnung „MacOS“ (27 Prozent) beziehungsweise „macOS“ (21 Prozent). Den bisherigen Namen „OS X“ möchten nur 10 Prozent der Umfrageteilnehmer. Verständlich: iOS, tvOS, watchOS, macOS – das passt doch gleich viel besser zusammen.

Welchen Beinamen à la „El Capitan“, „Yosemite“ etc. das Betriebssystem trägt, ist fast der Hälfte der Leser egal (46 Prozent). Favorit ist OS X Redwood(s).

Keine Keynote ohne Hardware bitte

Dass die WWDC-Keynote in erster Linie die Betriebssysteme behandelt, ist unseren Lesern durchaus bekannt. Trotzdem wünschen sich viele am Montag neue Hardware, wie es bei zahlreichen vergangenen Keynotes ja bereits der Fall war. Allen voran wird ein aktualisiertes MacBook Pro erwartet (51 Prozent), des weiteren eine aktualisierte Apple Watch (31 Prozent) und ein Thunderbolt Display (29 Prozent). Einige Leser glauben zumindest für das MacBook Pro, dass Apple die Hardware am Montag vorstellt (38 Prozent).

Wir konnten uns die Antwortvorgabe nicht verkneifen: 53 Prozent wünschen sich für die Keynote „irgendwas tolles, womit keiner rechnet“. Aber nur 9 Prozent glauben, dass Apple so etwas vorstellt.

Überrascht uns Apple? Was bieten die nächsten Betriebssysteme für iPhone, iPad und Mac? Sei dabei, am Montag, 13. Juni 2016, ab 18.30 Uhr auf GIGA.DE! 

Wer noch an der Umfrage teilnehmen will, findet hier nun die Möglichkeit. Die einzelnen Ergebnisse werden am Ende angezeigt.

 

Umfrage: Was erwartest du dir von der Keynote 2016?

Am Montag, 13.06., eröffnet Apple die WWDC mit einer Keynote. Was wünscht du dir an Neuvorstellungen? Nimm an unserer Umfrage teil!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link