PC-Gaming am Limit: So viel 4K-Grafikpracht zaubert ein Titan-X-SLI-System

Amir Tamannai

Die Titan X (Pascal) markiert die absolute Oberklasse aktueller Grafikkarten und besitzt Leistungsreserven ohne Ende. Kaum vorzustellen, wie viel Grafikpower ein PC mit gleich zwei dieser Boliden sowie Intel Core i7-6850K und satten 32 GB RAM freisetzen kann … müsst ihr euch auch nicht vorstellen, wir haben das für Euch ausprobiert!

MIFCOM Titan X SLI: High End-Gaming in 4K und vollen Details.
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Das Video oben könnt ihr über den Button rechts unten im Player auch in 4K-Auflösung anschauen (vorausgesetzt natürlich, eurer Display unterstützt diese Auflösung). Nach der Auswahl der Auflösung dauert es je nach Internet-Verbindung ein wenig, bis das Video entsprechend hoch aufgelöst abgespielt wird – habt etwas Geduld. Da dieses Feature auf GIGA neu ist, freuen wir uns über Hinweise zu etwaigen Problemen damit in den Kommentaren.

PC-Gamer schnauben oft verächtlich, wenn sie von PlayStation oder Xbox hören. Meist ist diese Verachtung nicht berechtigt – wenn aber ein Gaming-PC der absoluten Oberklasse wie Mifcoms BlackBox Titan X Mainframe mit gleich zwei(!) Titan-X-Grafikkarten der Pascal-Generation auf dem Mainboard bei uns in der Redaktion vorbeischaut, dann geraten auch Frank und ich zumindest hart ins Schwärmen. Denn auf dieser Maschine sieht 4K-Gaming selten geil aus, wie ihr in unserem extensiven Gameplay-Video oben selbst sehen könnt.

Wer jetzt keine Lust mehr hat, in läppischen 1080p mit mittleren Details zu zocken, der wird bei Mifcom fündig, wo es nicht nur dieses 6.179-Euro-Monster, sondern auch viele andere beeindruckende Rechner gibt. Vielleicht ist der Weihnachtsmann dieses Jahr ja besonders spendabel …

Wir danken Mifcom und Nvidia für die Leihstellung.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

* Werbung