Alle Artikel zu AirPlay 2: Das sind die Vorteile

  • Apple TV: Browser vorgestellt (iPhone oder iPad notwendig)

    Apple TV: Browser vorgestellt (iPhone oder iPad notwendig)

    Dem Apple TV fehlt noch immer ein eigener Web-Browser. Anwender können sich stattdessen mit einer neuen App für iPhone und iPad behelfen. Im Gegensatz zu Safari ermöglicht AirWeb die Darstellung auf dem TV gänzlich ohne störende Steuerelemente.
    Sven Kaulfuss 3
  • AirPlay am Mac nutzen – so geht’s

    AirPlay am Mac nutzen – so geht’s

    Audio- und Videoinhalte übertragen wir mit AirPlay auf andere Geräte, sogar die Bildschirmsynchronisation ist möglich. Wie können wir AirPlay am Mac nutzen? Ich nenne euch Möglichkeiten, in denen der Mac sowohl als Sender, als auch Empfänger dient.
    Sebastian Trepesch 5
  • Audiofly Revel: AirPlay-Alternative im Test (mit Verlosung)

    Audiofly Revel: AirPlay-Alternative im Test (mit Verlosung)

    Kabellose Ton-Übertragung geht nicht einfacher, als mit AirPlay. Oder? Der deutsche Hersteller Audiofly hat es sich zur Aufgabe gemacht, Audio-Streaming noch besser und noch einfacher zu machen. Ob es ihm gelingt, haben wir getestet.
    Flavio Trillo 6
  • Märchenhafter Lautsprecher mit AirPlay

    Märchenhafter Lautsprecher mit AirPlay

    „Lautsprecher müssen nicht wie langweilige schwarze Boxen aussehen, um gut zu klingen“, meint Kristian Krøyer von Libratone. Zugunsten von UNICEF werden vier handgestaltete Modelle der Libratone Fairytale Edition über eBay versteigert.
    Sebastian Trepesch
  • Apple AirPlay: Beliebt, aber selten genutzt

    Apple AirPlay: Beliebt, aber selten genutzt

    Unter den Technologien zur Bildschirmfreigabe bei Smartphones und Tablets übernimmt Apples AirPlay eine führende Rolle. Dennoch ist die Funktion vielen Nutzern nicht bekannt und wird noch seltener tatsächlich auch genutzt.
    Sven Kaulfuss
  • AirPlay-Adapter zum Niedrigpreis: Raspberry Pi mit iPad, iPhone, Mac

    AirPlay-Adapter zum Niedrigpreis: Raspberry Pi mit iPad, iPhone, Mac

    AirPlay-Adapter sind nicht günstig. Und wer bereits eine gute Anlage hat, scheut vielleicht das Umrüsten. Es gibt eine Möglichkeit, sich für schmales Geld die Brücke zur AirPlay-Technologie selbst zu bauen. Alles was man dafür braucht, ist ein Raspberry Pi.
    Flavio Trillo 29
  • Marantz NR1603: Flacher AV-Receiver mit AirPlay-Funktion

    Marantz NR1603: Flacher AV-Receiver mit AirPlay-Funktion

    Der Trend zu AirPlay-kompatiblen Geräten setzt sich auch bei den Herstellern von hochwertigen Hi-Fi-Bausteinen fort. Marantz präsentierte heute unter anderem einen neuen AV-Receiver, der neben dem USB-Port für iPhone oder iPod auch AirPlay unterstützt und über eine eigene App bedient werden kann.
    Holger Eilhard 2
  • Apple TV 3 Hands-on: Full HD und neue Oberfläche

    Apple TV 3 Hands-on: Full HD und neue Oberfläche

    Mit der dritten Apple TV-Generation präsentierte der Apple vor knapp einem Monat die erste Full-HD-Version seiner iOS-basierten Settopbox. Wir haben die kleine Blackbox für euch getestet.
    Ben Miller 19
  • Yamaha: Neue RX-V73-Receiver-Serie mit AirPlay-Funktion

    Yamaha: Neue RX-V73-Receiver-Serie mit AirPlay-Funktion

    Seit der Vorstellung von iOS 4.2 bieten Apples iOS-Geräte die Möglichkeit Audio und Video kabellos an einen AirPlay-kompatiblen Empfänger zu senden. Heute stellt Yamaha neue Receiver vor, die als Heimkino-Zentrum nun ebenfalls den Klängen von iPhone, iPad und iPod touch lauschen können.
    Holger Eilhard 2
  • Made for iPhone: Bluetooth als heimlicher AirPlay-Ersatz

    Made for iPhone: Bluetooth als heimlicher AirPlay-Ersatz

    Made for iPod/iPhone/iPad: Japanischen Berichten zufolge haben sich in China Apple-Vertreter mit Zubehör-Herstellern getroffen, um über die Zertifizierung von Produkten zu sprechen. Den Air-Standard will Apple offensichtlich um Bluetooth 4.0 erweitern.
    Sebastian Trepesch 1
  • Neue Apple iPhone 4 TV-Werbespots zu FaceTime und AirPlay

    Neue Apple iPhone 4 TV-Werbespots zu FaceTime und AirPlay

    Zwar heißt es, dass iPhone 5 stünde kurz vor der Veröffentlichung, doch das hindert Apple nicht daran, weiter fleißig Werbung für seinen Vorgänger zu machen. In dieser Woche sind im amerikanischen TV zwei neue Spots zu FaceTime und AirPlay aufgetaucht.<
    Ralf
* gesponsorter Link