Android Pay kommt mit Nexus 5 (2015) im Herbst, Google kooperiert mit LG

Rafael Thiel

Im Herbst stehen gleich eine Reihe neuer Produkte von Google ins Haus: Neben dem kolportierten Nexus 6 (2015) und dem Nexus 5 (2015) soll auch Android Pay nach der erstmaligen Ankündigung auf der I/O-Entwicklerkonferenz endlich an den Start gehen. Dazu soll der Konzern eine engere Kooperation mit LG eingegangen sein, um den Bezahldienst mittels der Nexus-Reihe zu etablieren. Ob Huawei gleichermaßen im Boot ist, ist nicht bekannt.

Android Pay kommt mit Nexus 5 (2015) im Herbst, Google kooperiert mit LG

Nach Gesundheitsdiensten sind jetzt Bezahlservices angesagt: Apple Pay markierte im vergangenen Jahr den Auftakt, Samsung Pay zieht gerüchteweise noch diesen Sommer nach. Kurz darauf, im Herbst, soll dann Android Pay zur Konkurrenz aufrücken. Damit der Start gelingt und sich der Dienst gegen die mit Vorsprung gestarteten Wettbewerber behaupten kann, ist Google angeblich eine enge Partnerschaft mit LG eingegangen. Das berichtet Business Korea mit Verweis auf einen gut informierten Branchenbeobachter.

Android Pay muss in Europa und Nordamerika durchstarten

Im Bericht zitiert das Magazin besagten Branchenkenner folgendermaßen: „Die Frage, ob Android Pay auf dem mobilen Bezahlmarkt erfolgreich sein wird, hängt davon ab, ob der Dienst in den Industrieländern in Europa und Nordamerika dominieren kann. Der Erfolg in jenen Märkten dürfte auch ausschlaggebend dafür gewesen sein, dass Googles Wahl auf LG gefallen ist.“ Das Nexus 5 (2015), das wohl von dem südkoreanischen Konzern gebaut wird, soll daher Android Pay die bestmögliche Grundlage bieten. Dazu gehört beispielsweise ein verbauter Fingerabdrucksensor, aber auch NFC, das heutzutage bekanntlich nicht mehr selbstverständlich ist.

Welche Pläne Google mit dem Nexus 6 (2015) hat und ob man für Android Pay genauso eng mit Huawei zusammenarbeitet, lässt die Quelle des Berichts offen. Allerdings verspricht sich der Datenkonzern von der Kooperation mit dem ambitionierten Smartphone-Hersteller ohnehin weitaus mehr: Huawei soll den chinesischen Markt für Google (zurück-)gewinnen. Es ist zudem davon auszugehen, dass auch das große Nexus-Modell mit Android Pay kompatibel sein wird – ein Fingerabdruckscanner wird gerüchteweise an Bord sein. Die beiden Nexus-Smartphones werden für den September oder den Oktober erwartet und dürften zusammen mit der finalen Version von Android M auf den Markt kommen.

Update: Unser Testbericht zum Nexus 5X ist mittlerweile online.

Quelle: Business Korea

Weitere Themen

* gesponsorter Link