Android mit Thunderbird Kalender synchronisieren

Jan Hoffmann 4

Wer ein Android Smartphone oder Tablet in Verbindung mit dem Thunderbird Kalender nutzen möchte, kann das Google-Betriebssystem mit dem Mozilla-Programm ganz einfach synchronisieren. Wie das funktioniert, zeigen wir euch in dieser Anleitung.

Android mit Thunderbird Kalender synchronisieren

Solltet ihr auf dem Computer den Thunderbird Kalender einsetzen und eure Termine auch unterwegs auf dem Android Smartphone oder Tablet griffbereit haben wollen, müsst ihr eine Synchronisation beider Systeme herstellen. In Verbindung mit dem Google-Kalender, der auf Android-Geräten standardmäßig vorinstalliert ist, stellt die Synchronisation der Kalender-Daten zwischen Android und Thunderbird jedoch kein Problem dar.

Schritt 1: Link zum Google Kalender

Damit all eure Termine synchronisiert werden können, benötigt ihr einmalig den ICS-Link zum Google Kalender.

  1. Öffnet dazu den Google Kalender in eurem Browser.
  2. Auf der linken Seiten befinden sich alle angelegten Kalender.
  3. Fahrt mit der Maus über euren Kalender und klickt auf den erscheinenden Pfeil.
  4. Wählt nun „Kalender-Einstellungen“.
  5. Dort findet sich die Privatadresse des Kalenders, die ihr mit einem Klick auf grüne Symbol mit der Aufschrift „ICAL“ speichern könnt.
Bilderstrecke starten
6 Bilder
In 6 Schritten „Ok Google“ deaktivieren oder aktivieren.

Schritt 2: Kalender-Synchronisation unter Android einrichten

Um eine Synchronisation zwischen Android und dem Thunderbird Kalender herzustellen, benötigt ihr die beiden kostenfreien AddOns Lightning und Provider für Google Kalender. Sind diese installiert und Thunderbird neu gestartet, geht es an die Einrichtung.

  1. Öffnet den Thunderbird Kalender auf eurem Rechner.
  2. Auf der linken Seite befindet sich die Liste mit den angelegten Kalendern. Führt einen Rechtsklick durch und wählt „Neuer Kalender“.
  3. Wählt im nun folgenden Dialog „Im Netzwerk“ und klickt dann auf „Fortsetzen“.
  4. Klickt bei „Format“ anschließend auf „Google Kalender“ und fügt den Link zum Google-Kalender in das Feld „Adresse“ ein.
  5. Nun müsst ihr die Zugangsdaten zu eurem Google Account eingeben.
  6. Fertig! Alle Termine werden jetzt automatisch immer zwischen dem Android-Gerät und Thunderbird synchronisiert.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Pixel 3a: So sieht das günstige Google-Handy aus

    Pixel 3a: So sieht das günstige Google-Handy aus

    Nur noch wenige Wochen trennen uns vom Google Pixel 3a (XL). Jetzt ist ein erstes offizielles Renderbild aufgetaucht, welches das abgespeckte Pixel 3 in voller Pracht zeigt. Ein randloses Schmuckstück wird es demnach nicht werden – aber das muss es auch gar nicht.
    Simon Stich 3
  • Versprochen gebrochen: LG trödelt weiter bei Android-Updates

    Versprochen gebrochen: LG trödelt weiter bei Android-Updates

    Besitzer von LG-Smartphones müssen weiter auf Android-Updates warten. In dem vor einem Jahr gestarteten „Software Upgrade Center“ des Konzerns herrscht gähnende Leere – dabei wollte LG gerade mit aktueller Software Marktanteile zurückgewinnen. Selbst viele aktuelle Smartphones laufen noch mit Android 8.1 Oreo.
    Simon Stich 3
* Werbung