Android 4.0.5: Nächste ICS-Version ab April auf dem Galaxy Nexus?

Amir Tamannai 2

Die nächste Evolutionsstufe von Android 4.x „Ice Cream Sandwich“ schwirrt als Silberstreif ja bereits im Netz herum, seit Anfang Februar ein Firmware-Roadmap des US-Providers Verizon geleakt war. Nun gibt es neue Gerüchte, die besagen, dass dieses OS-Update Anfang April auf den ersten Galaxy Nexus-Smartphones landen könnte – aktuell soll es sich bei Verizon im Beta-Test befinden.

Android 4.0.5: Nächste ICS-Version ab April auf dem Galaxy Nexus?

Mobile Panda King aka Twitter-Nutzer @black_man_x, ein recht zuverlässiger Android-/Branchen-Kenner, postuliert, dass sich Android-Version 4.0.5 aktuell in einer finalen Testphase im Hause Verizon befindet und zum jetzigen Stand schon ausgesprochen gut auf dem Galaxy Nexus läuft.

Dabei sind die Neuerungen in dieser Iteration wohl zahlreich, wenn auch nicht auf den ersten Blick zu erkennen: Vorrangig werden diverse Bugs gefixt, in Sachen Bedienoberfläche und Launcher bleibt alles beim (guten) Alten. Unter der Haube soll Android 4.0.5 dafür sorgen, dass Audio-Reboots ebenso der Vergangenheit angehören wie Probleme mit der Akku-Laufzeit und der Datenverbindung.

Wenn alles glatt geht soll das Update schon in den nächsten Wochen auf Galaxy Nexus-Geräte gepusht werden. Ob wir in Europa genauso schnell in den Genuss der neuesten Version der Eiskremstulle kommen bleibt abzuwarten. Auch ob Android 4.0.5 dann zeitnah auch das Nexus S erreicht, ist ebenfalls noch nicht klar – vor ein paar Tagen hatten wir ja gemeldet, dass das ICS-Update für das alte Google-Flaggschiff bald weitergehen solle; 4.0.5 schiene mir ein geeigneter Kandidat und eine feine Wiedergutmachung für die zuletzt zurecht etwas verärgerten Nexus S-Besitzer.

Wenn Android 4.0.5 wirklich umfassende und wichtige Optimierungen bringt, hätte das natürlich auch positive Nebeneffekte für die Freunde von Custom ROMs – denn nach dem Release ist es natürlich nur ein Frage der Zeit, bis findige Modder die aktuellste Iteration des OS vom Galaxy Nexus auch in die Firmwares anderer Smartphones portieren.

Wir melden es, sobald sich an dieser Front etwas bewegt.

Twitter [via Android Community]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung