Android 4.1.2: Benachrichtungen per Ein-Finger-Geste ein- und ausklappbar [Video]

Frank Ritter 9

Gestern Abend hat Google damit begonnen, ein kleines Update für Jelly Bean auszurollen, Android 4.1.2 ist mittlerweile auf vielen Nexus 7 gelandet. Offiziell wurde neben dem neuen Landscape-Modus des Standard-Launchers lediglich Optimierungen und Bugfixes angegeben. Ein weiteres Feature ist jetzt bekannt geworden: Benachrichtigungen können fortan auch mit einem Finger aus- und eingeklappt werden.

Android 4.1.2: Benachrichtungen per Ein-Finger-Geste ein- und ausklappbar [Video]

Man muss Google auch mal für sein Understatement loben: Während auf anderen mobilen Betriebssystemen deutlich unwesentlichere Verbesserungen der Usability als „magisch“ vorgestellt werden, versteckt Google solche kleinen, aber feinen Features in Versions-Updates der zweiten Nachkommastelle und überlässt es seinen Usern, sie selbst zu entdecken.

Doch zum Thema: Die mit Android 4.1 eingeführten erweiterten Benachrichtigungen sind eine feine Sache, allerdings ist die Zweifingergeste zum Auf- und Einklappen einer solchen Benachrichtigung stets etwas hakelig und nicht gerade intuitiv. Nun geht das etwas einfacher. Es reicht, mit einem Finger auf eine Benachrichtigung zu tappen und kurz nach unten zu wischen, dann kann man alle Benachrichtigungen in einer Art Zieharmonika-Effekt erweitern oder – nach einer Richtungsänderung nach oben – wieder einklappen. Dieses Video von Android Police zeigt, wie es geht:

Schicke Sache, wie wir finden. Sofern ihr es schon installiert habt – konntet ihr weitere neue Funktionen in Android 4.1.2 finden? Sachdienliche Hinweise nehmen wir in den Kommentaren entgegen.

[via reddit, Android Police]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung