Android 4.4: Nexus 7, 7 (2013) und Nexus 10 erhalten KitKat-Update

Amir Tamannai

Fast genau zwei Wochen hat es gedauert, bis Google nach der offiziellen Vorstellung von Android 4.4 KitKat und dem Nexus 5 weitere Geräte offiziell und OTA mit der neuen Android-Version versorgt. Seit heute ist es nun soweit: Wie das Unternehmen auf Google+ bekanntgibt, wird der Rollout für die Nexus-Modelle 7, 7 (2013) und 10 in den WLAN-only-Varianten heute beginnen. Ein KitKat-Update für das Nexus 4 lässt noch auf sich warten

Zur Stunde hat sich KitKat allerdings auf noch keinem in der Redaktion oder bei den androidnext-Redakteuren befindlichen genannten Geräten gemeldet — wie üblich verteilt Google das Update in Wellen und so kann es auch noch ein paar Stunden (oder gar Tage) dauern, bis KitKat dann auch hierzulande einfliegt. Auch die Factory Images sind noch nicht online. Das Nexus 4 sowie die Tablets mit 3G-Modul kommen derweil noch nicht sofort in den Genuss des Updates, sie erhalten die neue Firmware laut Google „soon“.

Anderswo in der Welt scheinen einige Nutzer aber bereits versorgt zu sein und so können wir via reddit nicht nur erste Screenshots vom offiziellen Android 4.4-Update auf dem Nexus 7 (2013) bewundern, sondern auch erfahren, wie sich der Launcher auf diesen nicht Nexus 5-Geräten gestaltet: Wie angenommen und bereits berichtet fehlt auf diesen Geräten die tiefe Google Now-Integration, die wir vom Nexus 5 kennen — weder der „Always Listening“-Modus noch der Google Now-Homescreen ganz links finden sich unter Android 4.4 auf den anderen Nexi.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
In 6 Schritten „Ok Google“ deaktivieren oder aktivieren

Nexus7-2013-Android4.4

Soweit so erwartet, allem Anschein nach hat Google für diese Geräte aber auch die transparenten Benachrichtigungs- und Dockleisten gestrichen und stellt diese weiterhin in schnödem Schwarz dar. Ebenso fehlt der neue Mechanismus zum Hinzufügen beliebig vieler Homescreens. Ist das Fehlen der Google Now-Features mit Verweis auf etwaige Hardware-Restriktionen noch nachvollziehbar, sind wir ob der Abwesenheit der kosmetischen Verbesserungen von 4.4 in diesen Updates doch etwas irritiert …

Wir beobachten unsere Nexus-Geräte mit Argusaugen weiter und melden es umgehend, sobald ein Update anklopft. Wie sieht das derweil bei euch aus? Habt ihr die Aktualisierung schon erhalten? Und habt ihr noch mehr Änderungen, Neuerungen oder fehlende Elemente entdeckt? Dann ab damit in die Kommentare.

Quellen: Android auf G+, reddit [via Phandroid]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung