Android-Aktivierungen: Fast 4 Millionen neue Geräte am 24. und 25. Dezember

Amir Tamannai 2

Sieht so aus, als wären Geräte mit Android-OS an Bord recht zahlreich unter den Weihnachtsbäumen der Welt vertreten gewesen: 3,7 Millionen Android-Neu-Aktivierungen hat Andy Rubin via Twitter gemeldet – nicht schlecht für einen Zeitraum von nur zwei Tagen.

Android-Aktivierungen: Fast 4 Millionen neue Geräte am 24. und 25. Dezember

Es war ja zu erwarten, dass zahlreiche Smartphones und Tablets ihren Weg auf die diesjährigen Gabentische finden werden; die Bestätigung dieser Vermutung in Zahlen kommt nun via Twitter von Andy Rubin höchstpersönlich.

3,7 Millionen Android-Aktivierungen plus eine mir nicht bekannte aber garantiert ebenfalls sehr große Zahl von iDevices – das ist ’ne Menge mobiler Kommunikationstechnik, die da verschenkt wurde. Die Kollegen von Loyalitics haben das Ganze mal nach Betriebssystem und Region aufgeschlüsselt und zwei interessante Grafiken (siehe auch Artikelbild oben) zum Thema erstellt:

Interessanterweise wurden in Großbritannien verglichen mit den Tagen vor dem Fest viel mehr Geräte aktiviert als in den USA; Deutschland belegt immerhin den siebten Platz, direkt hinter Schweden. Die Skandinavier sind gleichzeitig gemeinsam mit den Südkoreanern eine der Nationen, in denen tatsächlich mehr Android-Geräte als iPhones oder iPads ans Netz gegangen sind: applåd!

Hätte es das ASUS Transformer Prime hierzulande schon zum Weihnachtsgeschäft gegeben … ich sag ja nur.

Wie sieht es aus: Habt ihr Geräte mit Android-OS zu Weihnachten geschenkt bekommen oder verschenkt? Seid ihr damit Teil der 3,7 Millionen Aktivierungen? Stolze Meldungen und gegenseitige Glückwünsche in die Kommentare.

Twitter, Loyalitics [via phandroid.com]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung