Android-Apps: Google startet Übersetzungsservice für Entwickler

Amir Tamannai 4

Der Play Store boomt, Android-Apps werden milliardenfach auf Smartphones und Tablets installiert und Entwickler erreichen mit ihren Anwendungen Nutzer in aller Welt — die allesamt unterschiedliche Sprachen sprechen und verstehen, die heruntergeladenen und teils teuer bezahlten Apps aber auch gerne in ihrer Muttersprache nutzen würden. Von dieser Situation bislang überforderten Developern springt Google nun mit seinem App Translation Service beiseite, der künftig für professionell übersetzte Android-Applikationen sorgen soll.

Android-Apps: Google startet Übersetzungsservice für Entwickler

Wer kennt das nicht — zahlreiche Apps im Play Store kommen mit Produktbeschreibungen und In-Game-Übersetzungen daher, die den Nutzer wahlweise die Haare raufen oder ihn in hsysterisches Gelächter verfallen lassen; wir rufen uns Blood and Glory von Glu Mobile in Erinnerung:

Das ist die UNZENSIERTE Version mit BLUT & EINGEWEIDEN!!! ES WIRD BLUT VERGOSSEN … Einige haben Stärke gesehen, andere sahen Mut, aber alle kamen für BLOOD & GLORY Kämpfe in der Arena und unterhalte die BLUT-rünstige Meute in einem Kampf bis zum Tod. Hier ist RUHM der einzige Ausweg … BLUTIGSTE HD-GRAFIKEN Sehe und fühle die rohe Gewalt der Kämpfer und der intensive Kampfarena HACKE & SCHLITZE EINGEWEIDE Begib dich in die Arena im blutigsten, grausamsten Hack- und Schlitz-Kampfspiel im App-Store.

Auch schön: Das Spiel Wir brechen Zeug!

Die Schleuder-Spiel, wo du zerschlagen Teller, Gläser und Geschirr. Voll 3D-und Physik-gesteuert, mit viel Spaß Soundeffekte. High-Score-Tabellen und 18 hand-built Ebenen (mit mehr zum download!). HD-Grafik-Qualität.
Voll ins Deutsche übersetzt.
Jeder mag Zeug zu brechen. Es macht mehr Spaß als mit Vögeln wütend und warf Papier oder Klopfen Dosen!
Wie zu Spielen

Zugegeben, obige Texte laufen vermutlich auch in ihrer Originalsprache kaum Gefahr, einen Literatur-Nobelpreis zu gewinnen — dennoch, wären sie besser übersetzt, würden sie vermutlich nicht ganz so grotesk wirken. Und Glu Mobile sind beleibe nicht die einzigen, die ihre Nutzer mit derartigen Maschinen-Übersetzungen quälen. Gerade kleinen Entwicklerstudios oder Einzelkämpfern dürfte es zu oft aber an den notwendigen Ressourcen fehlen, ihre Apps in zig Sprachen zu übersetzen.

Google bietet daher ab sofort sein bislang in einer Pilotphase befindliches Projekt App Translation Service allen Entwicklern an: Für durchschnittlich 75 Dollar bis 150 Dollar pro Sprache — je nach Größe der App — übernehmen professionelle Übersetzter und Muttersprachler die Lokalisierung der kompletten Anwendung, von der Produktbeschreibung im Play Store, über Grafiken bis hin zu sämtlichen In-Game-Texten. Wie genau das funktioniert und worauf Entwickler im Vorfeld achten respektive wie sie ihre App auf die Übersetzung vorbereiten können, erklärt Google ausführlich in der Lokalisierungs-Sektion der Android-Developer-Seite.

Scheinen 75 Dollar bis 150 Dollar pro Sprache zunächst kein Pappenstiel, so ist das für professionelle Übersetzungsdienste in diesem Ausmaß doch noch recht günstig. Darüber hinaus gibt Google an, dass zahlreiche Entwickler in der Pilotphase des Projekt massiv von den angepassten Texten profitiert hätten: Die App Zombie Ragdoll soll nach der Übersetzung in 20 Sprachen zu 80 Prozent aus nicht-Englisch-sprechenden Regionen heruntergeladen worden sein — allerdings wurden parallel auch „lokale Marketingmaßnahmen“ gestartet (und wenigstens die deutsche Beschreibung der Anwendung lässt immer noch zu wünschen übrig).

Im Grunde ist Google Service aber ein guter Ansatz hinzu noch hochwertigeren, professionellen und vor allem internationalen Android-Apps, von dem ja nicht zuletzt auch wir Nutzer maßgeblich profitieren könnten.

Quelle: Android Developers Blog [via phoneArena]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link