Android-Apps: Updates für Instagram, Facebook Messenger, Winamp & mehr

Frank Ritter 2

Gestern und heute wurden mal wieder zahlreiche verbreitete Android-Apps aktualisiert. Wir präsentieren die fünf wichtigsten App-Updates des Tages in einer kompakten Übersicht und sagen, was an den Apps verbessert wurde.

Android-Apps: Updates für Instagram, Facebook Messenger, Winamp & mehr

Instagram

instagram-screenshots

Die Foto-Sharing-App wurde aktualisiert. Ein Changelog gibt es nicht, allerdings ersetzt ein Kompass-Icon in den Tabs unten den Stern, über den man bislang zur „Explore“-Sektion gelangte. Das macht Sinn, denn in vielen Apps wird der Stern mittlerweile als UI-Element für eine Schnell-Bookmark-Funktion verwendet. Auch scheint die App etwas flüssiger zu laufen, aber das kann natürlich auch von einem Placebo-Effekt herrühren. [via]

Download: Instagram (kostenlos)

Instagram (kostenlos) qr code

Bilderstrecke starten
6 Bilder
In 6 Schritten „Ok Google“ deaktivieren oder aktivieren.

Facebook Messenger


Das dezidierte Kommunikationstool von Facebook hat eine umfangreiche Aktualisierung erhalten. Neben Bugfixes, verbesserter Performance und zuverlässigeren Benachrichtigungen gibt es auch neue Funktionen: So kann man einzelne Nachrichten nun per Wischbewegungen entfernen, über In-App-Benachrichtigungen kann man schnell zwischen Konversationen wechseln. Außerdem können nun größere Fotos hochgeladen und im Vollbild angezeigt werden. Den ersten Reviews im Play Store zufolge ist das Update gelungen. Wer gerne über Facebook textet, sollte einen Blick riskieren. [via]

Download: Facebook Messenger (kostenlos)

Facebook Messenger (kostenlos) qr code

Winamp

Winamp
Ich erinnere mich noch ziemlich genau daran, wie ich irgendwann 1998 Winamp zum ersten Mal auf meinem Pentium 133 installierte und verblüfft war über den Klang der ersten MP3-Dateien, derer ich habhaft werden konnte. Gerade feiert Winamp seinen 15. Geburtstag. Wer mehr über den Player erfahren will, der durchaus ein relevanter Teil der jüngeren Technikgeschichte ist, sollte diesen aufschlussreichen Ars Technika-Artikel lesen. Zur Feier des Tages gibt es ein umfanbgreiches Update für die Android-Version von Winamp.

Neben Bugfixes und einer Option, die das Verschieben von Musik auf SD-Karten ermöglicht, bietet Winamp in der aktualisierten Version 1.3 nun Unterstützung für ALAC, das Lossless-Fortmat von Apple. Zudem wurden In-App-Käufe implemetiert, mit denen man etwa den „Album Washer“ herunterladen kann. Dieser kann Files automatisch mit korrekten Tags versehen und sopgar Album-Cover herunterladen. [via]

Download: Winamp (kostenlos)

Winamp (kostenlos) qr code

Download: Winamp Pro (3,84 Euro)

Winamp Pro (3,84 Euro) qr code

box

Der Online-Speicherdienst box hat in die aktualisierten Version seiner App eine Funktion namens OneCloud eingebaut. Dank dieser kann man Dateien von 50 verschiedenen Webdiensten sofort bei box in der Cloud speichern und direkt online bearbeiten. Mit einer eigenen API macht box diese Möglichkeit für Entwickler allgemein verfügbar. Dropbox und GDrive, ick hör euch trappsen. [via]

Download: Box (kostenlos)

Box (kostenlos) qr code

Google I/O 2012

Die kürzlich von uns vorgestellte Android-App zur Google I/O wurde ebenfalls aktualisiert und um die Fähigkeit erweitert, während der Veranstaltung Push-Benachrichtigungen zu Neuankündigungen zu erhalten sowie mit kleinere Erweiterungen und Bugfixes versehen. Im Changelog ist zudem folgender Punkt verzeichnet (Übersetzung von uns):

Verbessert die Raum-Zeit-Dekompression; 29 Stunden Zeit pro Tag sind nun für Google I/O-Teilnehmer im Moscone West-Kongresszentrum verfügbar.

Na dann kann ja nichts mehr schiefgehen!

Download: Google I/O 2012 (kostenlos)

Google I/O 2012 (kostenlos) qr code

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link