Android-Charts: Die androidnext-Top 5+5 der Woche (KW 14/2014)

Frank Ritter 2

So, das wäre es also mit dieser Woche. Fast! Denn eines fehlt noch, der krönende Abschluss, sozusagen: unser Wochenrückblick. Werdet Zeuge, wie wir erneut die 10 besten, wichtigsten, kuriosesten und/oder interessanten Artikel der vergangenen sieben Tage küren - in unserer Top 5+5.

In der ersten Liste finden sich die Artikel aus dieser Woche, die von unseren Lesern am häufigsten geklickt wurden; maßgeblich sind dabei die Zahlen, die uns Google Analytics liefert. In einer zweiten Liste listen wir die Themen und Videos, die in ersterer unserer Meinung nach zu kurz kamen und ebenfalls relevant waren. Bitte sehr:

Top 5 der Leser

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
In 6 Schritten „Ok Google“ deaktivieren oder aktivieren

Platz 5: Hinter den Kulissen arbeitet das Gmail-Team offenbar an einer Runderneuerung seines Android-Clients und dem verbundenen Webdienst. Erste Screenshots aus der App nebst Infos zu neuen Gmail-Features landen knapp in der Top 5.

Platz 4: Der schwarze Balken am HTC One (M8) wird in der Community eifrig diskutiert. So mancher fragt sich, ob der noch notwendig ist, schließlich sind die kapazitiven Buttons doch verschwunden, die beim Vorgänger an ebenjenem Ort saßen. Ja, ist er, sagt ein HTC-Vertreter und heizt damit die Debatte weiter an.

Platz 3: Am Dienstag war der 1. April. Unsere Übersicht zu den besten Aprilscherzen erringt die Bronzemedaille.

Platz 2: Mit nur wenig Aufwand kann man in Chrome für Android mehr Performance erhalten. In einem Kurztipp erklären wir, wie es funktioniert.

Platz 1: Der wohl beste Aprilscherz in diesem Jahr stammt vom Google Maps-Team. So konnte man an zahlreichen Orten auf der Weltkugel Pokémon einsammeln.

Top 5 der Redaktion

Kollege Lukas hat sich, zwecks Ersatzteilbeschaffung, jüngst ein defektes Galaxy Nexus besorgt. Dabei stieß er auf allerlei persönliche Daten der Vorbesitzerin, die auf dem Gerät nicht gelöscht waren – ein Erlebnisbericht.

Die beliebte Freeware CCleaner ist nun auch für Android verfügbar – in einer ersten Beta-Version.

Google Keep heißt nun nicht mehr so, sondern ganz generisch „Notizen“. Daneben wurden der App aber ein paar sinnvolle neue Features spendiert, bei uns gibt’s die APK-Datei zum Download.

Über das Samsung Galaxy S5 herumzumosern ist leicht – trotzdem hat das Smartphone offenbar einiges auf der Pfanne. Unter anderem das beste Display.

In unserem Video-Podcast blub! #59 haben Amir und ich uns über das HTC One (M8) unterhalten, die jüngste Maßnahmen von Google, Android als Marke zu stärken sowie die kommenden Features der neuen Android-Versionen. Der übliche Blödsinn kommt auch nicht zu kurz.

Einen guten Start in die neue Woche wünscht
Euer androidnext-Team

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung