Android-Charts: Die androidnext-Top 5+5 der Woche (KW 32/2014)

Andreas Floemer

Nun ist der August auch schon wieder eine Woche alt und wir nähern uns mit großen Schritten dem nächsten spannenden Tech-Event, denn in drei Wochen öffnet die IFA 2014 in Berlin ihre Tore und im Zuge dessen gibt es wieder ein Feuerwerk an Neuheiten von Sony, Samsung und Co.. Zwar ist die ausgehende Kalenderwoche 32 wenig ereignisreich vonstatten gegangen, das ein oder andere Highlight gab es dennoch. Die wichtigsten Themen haben wir in unseren Android-Charts in der üblichen Top 5+5-Form zusammengefasst. Los geht’s.

Android-Charts: Die androidnext-Top 5+5 der Woche (KW 32/2014)

Die meistgelesenen androidnext-Artikel der Woche

Auf 5. Platz der meistgelesenen Artikel der Woche landet unser Artikel zu den mutmaßlichen Abmessungen der beiden kommenden Sony Topmodelle Xperia Z3 und Z3 Compact. Vorweg: Sie werden etwas kompakter als die aktuellen Modelle Xperia Z2 und Z1 Compact sein.

Auf Platz 4 schafft es eine Technologie, die möglicherweise die Art und Weise, wie wir unsere technischen Geräte aufladen, revolutionieren könnte. Die Rede ist von uBeam, mit der es möglich sein soll, Smartphones und Co. per Ultraschall mit Strom zu versorgen. In zwei Jahren sollen entsprechende Ladegeräte auf den Markt kommen.

Seit geraumer Zeit geistern Gerüchte über ein Samsung-Smartpohne mit Metallrahmen durchs Netz. Mittlerweile ist es als Samsung Galaxy Alpha identifiziert und von allen Seiten abfotografiert worden. Unser Artikel dazu landet auf Platz 3. Es soll angeblich kommende Woche vorgestellt werden.

Sehnsüchtig warten viele auf die Moto 360 aus dem Hause Motorola, die im Laufe des Sommers enthüllt werden soll. Der italienische Blogger und Radioreporter Luca Viscardi, auch bekannt als Mister Gadget, hatte bereits die Gelegenheit mit der Android Wear-Smartwatch Gadget ein wenig herumzuspielen. Ein daraus entstandener Artikel förderte neue Details und Fotos zutage. Unsere Zusammenfassung der Erkenntnisse landet auf Platz 2 der Android-Charts.

Platz 1 belegt in dieser Woche die Ankündigung eines Unpacked Events von Samsung. Am 3. September wird der südkoreanische Hersteller mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit unter anderem sein Samsung Galaxy Note 4 der Weltöffentlichkeit präsentieren.

Bilderstrecke starten
6 Bilder
In 6 Schritten „Ok Google“ deaktivieren oder aktivieren.

Was die androidnext-Redaktion bewegt hat

Es ist in der Tech-/Android-Welt aber noch mehr geschehen als die meistgelesenen Artikel der Woche abdecken können. Weitere aus unserer Sicht relevante Themen greifen wir im zweiten Teil unserer Top 5+5 in ungeordneter Reihenfolge und in aller Kürze auf.

Es gib ein paar Neuigkeiten und technische Spezifikationen zum Google-Tablet Nexus 8, das zusammen mit HTC entwickelt wird.

Bonus: Seit einer Weile schwirrt ein Konzept-Video des Nexus 8 im Netz umher, das auf Basis der kursierenden Gerüchte erstellt wurde:

Im letzten Update der YouTube-App sind Hinweise auf einen offenbar erweiterten Nachfolger der praktischen Filesharing-App Bump entdeckt worden. Google scheint auch einen neuen Namen gefunden zu haben: Warp. Wir können gespannt sein, wie diese Funktion in Android integriert wird und wann Google das Ganze vorstellt.

Am vergangenen Donnerstag ist ein neuer Build der Android L-Developer-Preview erschienen. Dieser bringt zwar wenig Neues mit sich, dafür aber Support für das Preview-SDK der Gesundheitsplattform Google Fit.

Letzten Informationen zufolge wird der Nachfolger des Moto X, das Moto X+1 erst im September vorgestellt. Ferner wird Motorola offenbar einen recht aktuellen Prozessor in sein nächstes Smartphone Topmodell verbauen.

AppTipp zum Wochenende: DiskUsage. Das Tool hilft dabei, Speicherfresser auf Smartphone oder Tablet ausfindig zu machen und diese gegebenenfalls zu löschen.

Zu guter Letzt sei auf einen interessanten Deal hingewiesen: Bei Saturn gibt es das LG G3 im Bundle mit der Android Wear-Smartwatch G Watch. Die smarte Uhr gibt es bis zum 12.08. beim Kauf des Smartphones kostenlos dazu.

Das war es für diese Woche, wir wünschen ein entspanntes Restwochenende und bis morgen!

Euer androidnext-Team

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung