Android-Charts: Die androidnext-Top 5+5 der Woche (KW 50/2013)

Frank Ritter

Es ist der dritte Advent und damit folgerichtig auch Sonntagabend. Höchste Zeit für unsere obligatorische Zusammenfassung des in der abgelaufenen Woche Geschehenen. Los geht’s – mit unserer Top 5+5-Wochenzusammenfassung.

Top 5 der Leser

Als Basis für die Top 5 dienen wie immer die Aufrufe einzelner Artikel auf unserer Website in der ablaufenden Woche, gezählt durch Google Analytics.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
In 6 Schritten „Ok Google“ deaktivieren oder aktivieren

Google sagt dem Hardware-Menü-Button den Kampf an. Ihr wisst schon, das anachronistische Ding, das man immer noch links unten auf jedem Samsung Galaxy-Smartphone findet. Eine Erklärung, wie das Ganze passieren soll und wo der Hase eigentlich im Pfeffer liegt, schafft’s auf Platz 5.

Vor Android 4.4.2 kam 4.4.1. Eine kleine Übersicht zu den Änderungen von 4.4 auf 4.4.1 schafft es auf Rang 4.

Ist es denkbar, dass das Samsung Galaxy S5 kein AMOLED-Display mehr besitzt? Gerüchte aus Korea weisen zumindest darauf hin. Eine Erläuterung mit Indizien, warum das durchaus sein kann, für Samsung (und uns) aber kein Beinbruch sein muss, landet auf Platz 3.

Und dann war da ja noch der Google Experience Launcher, der aktualisiert wurde und endlich besser auf Tablets läuft. Der von uns zur Verfügung gestellte Download der neuesten GEL-Version erreicht Platz 2.

Und schließlich schafft es eine grobe Übersicht zu den Änderungen von Android 4.4.1 auf 4.4.2 auf den 1. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Top 5 der Redaktion

Hier listen wir traditionsgemäß die Themen auf, die es nicht ganz in obige Liste geschafft haben, uns als Redaktion aber trotzdem am Herzen liegen.

In unserem Video-Podcast blub! in dieser Woche haben Amir und ich uns mal wieder über die Themen der Woche ausgelassen – diesmal in vorweihnachtlich-epischer Länge von knapp 30 Minuten, aber ohne gegenseitigem Gefrotzel. Na gut, beinahe ohne.

Leider noch nicht so relevant für uns, aber durchaus ein Fingerzeig in die Zukunft für Android: Google hat in dieser Woche mit dem LG G Pad 8.3 und dem Sony Xperia Z Ultra zwei neue Google Play Edition-Geräte vorgestellt. Die Geräte, die man in den USA über den Play Store beziehen kann, kommen mit Stock Android 4.4 statt der Hersteller-Software und sollen neue Android-Versionen zeitnah erhalten. Dieses Beispiel darf gern Schule machen und als zusätzliche Kaufoption für Software-Puristen auch nach Europa herüberschwappen.

Mit Boston Dynamics hat sich Google nun noch eine weitere Roboterfirma einverleibt, die eine signifikante Historie und Position in der Branche besitzt. Ein klarer Indikator dafür, dass Google und Andy Rubin es ernst meinen mit ihren Avancen in diese Richtung.

Drei zemlich coole Videos zeigen, wie Home Automation mit Android und ein paar cleveren Software-Hacks funktionieren kann. Unbedingt anschauen!

Schließlich habe ich heute noch meinem Ärger Luft gemacht – und zwar über das allgemeine Gejammer zum Thema Android-Fragmentierung.

So viel von uns uns in dieser Woche. Wir sehen uns wieder zu einem letzten Aufbäumen der Vorweihnachtszeit vor dem unvermeidlichen Exitus – in KW 51. Rutscht gut rein!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung