Android-Charts: Die androidnext-Top 5+5 der Woche (KW 7/2014)

Frank Ritter

Plusgrade, Schneearmut, Sonnenstrahlen. Ein Hauch von Frühling weht über das Land und hebt unser aller Stimmung erstmals seit Monaten, zumindest gefühlt, auf ein erträgliches Niveau. Noch sonniger und vor allem euphorisch gestimmter wird’s in der übernächsten Woche, in der der MWC in Barcelona stattfindet, in der nächsten Woche wird dieses Ereignis aber schon seine Schatten vorauswerfen. Aber was war in dieser Woche los, die sich nun dem Ende neigt? Ihr erfahrt es in unserer androidnext-Wochenzusammenfassung.

Wie immer führen wir zunächst die Leser-Top 5 auf, gemessen an der Anzahl der Klicks in der vergangenen Woche. Darauf folgt die Liste der fünf wichtigsten zuvor nicht genannten Themen, die aus Sicht der Redaktion noch relevant waren. Los geht’s

Top 5 der Leser

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
In 6 Schritten „Ok Google“ deaktivieren oder aktivieren

Samsung Galaxy S5 zum Ersten: Der offizielle Teaser einer neuen TouchWiz-Version mit flachen Icons landet auf Platz 5.

Samsung Galaxy S5 zum Zweiten: Die Sichtungen zweier mutmaßlicher Modelle in Benchmark-Datenbanken schafft es auf Platz 4.

Unsere Vorstellung der praktischen Lockscreen-App Glance von Qualcomm erreicht Rang 3.

Am gestrigen Samstag erreichten uns gleich zwei neue Gerüchte zum HTC One-Nachfolger: Neues aufschlussreiches Bildmaterial (Edelstahl-Rückseite) und ein offizieller Name (HTC One). Platz 2 dafür.

Und ganz oben? Da flattert Flappy Bird weiter – nach dem Play Store-Aus haben wir das Kultspiel für euch nämlich als APK zum Download archiviert. Platz 1 ist der Lohn.

Top 5 der Redaktion

Unser Test zum LG G Pad 8.3 ist in dieser Woche veröffentlicht worden. Fazit: gutes Tablet, das aber mit seinen Software-Features latent überfordert.

Die interessanteste Infografik der Woche war sicher der Vergleich des Display-zu-Gesamtgröße-Verhältnisses diverser Smartphones.

Die App ACDisplay bringt Active Notifications im Stile des Moto X auch auf andere Geräte, wir haben uns die App genauer angeschaut.

HTC will künftige Flaggschiffe zwei Jahre lang mit Updates versorgen.

Kollege Lukas sprüht aktuell geradezu vor Freude, denn der Nachfolger seines liebsten Rätselspieles ist erschienen. Hier stellen wir The Room 2 vor.

Bis nächste Woche!
Euer androidnext-Team

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung