Android-Versionen im August: KitKat wächst weiter, kleines Comeback für Gingerbread

Andreas Floemer 2

Knapp zwei Wochen nach Monatsanfang wartet Google mit einer neuen Übersicht der Versionsverteilung von Android auf. Im Vergleich zum Vormonat legt die aktuelle Version des mobilen OS, Android 4.4 KitKat, weiter in kleinen Schritten zu. Kurioserweise ist auch bei Android 2.3 Gingerbread ein geringes Wachstum zu beobachten.

Android-Versionen im August: KitKat wächst weiter, kleines Comeback für Gingerbread

Der aktuellen Versionsverteilung von August 2014 zufolge legt Android 4.4 KitKat weiterhin, wie auch in den letzten Monaten, gesund zu. Gegenüber dem Vormonat ist ein Wachstum von 3 Prozent zu verzeichnen, womit die aktuelle Android-Iteration mittlerweile eine Anteil von 20,9 Prozent erreicht hat. Android 4.1 x bis 4.3.x Jelly Bean verfügen weiterhin über den Löwenanteil von 54,2 Prozent– im Vormonat hatten die Jelly Bean-Iterationen noch einen Anteil von über 56 Prozent – es ist also ein leichter Rückgang festzustellen.

Version Codename API-Level Verteilung August Änderung zum Vormonat
2.2 Froyo 8 0,7 % 0,0 %
2.3.3 - 2.3.7 Gingerbread 10 13,6 % + 0,1 %
4.0.3 - 4.0.4 Ice Cream Sandwich 15 10,6 % - 0,8 %
4.1.x Jelly Bean 16 26,5 % - 1,3 %
4.2.x 17 19,8 % + 0,1 %
4.3 18 7,9 % - 1,1 %
4.4.x KitKat 19 20,9 % + 3,0 %

Nicht nur die immer noch stark vertretenen Jelly Bean-Versionen verlieren an Einfluss, auch bei Android Ice Cream Sandwich ist ein Rückgang von 0,3 Prozent zu beobachten. Froyo stagniert mit einem Marktanteil von 0,7 Prozent, während die altehrwürdige Android-Version 2.3 Gingerbread sich dem Trend widersetzt und um 0,1 Prozent im Vergleich zum Vormonat zulegt. Woher diese Trendwende kommt, ist schwer auszumachen – es dürfte sich aber um nicht mehr als einen kleinen „Schluckauf“ handeln.

android-versionsverteilung-august-2014

Der Trend ist klar: Android 4.4 KitKat wird in den kommenden Monaten weiter wachsen, Jelly Bean über kurz oder lang endlich die 50 Prozent-Marke unterschreiten und auch die restlichen älteren Iterationen in Prozentschritten Anteile verlieren.

Erläuterung über die Erhebung der Android-Versionsverteilung: Die allmonatlich erhobenen Nutzungszahlen der Android-Versionen ergeben sich aus den Zugriffen auf den Play Store-App innerhalb eines Zeitraums von sieben Tagen. Im Monat war der 12. August der letzte Zählungstag. Aufgrund dessen, dass sich die aktuelle Play Store-App nur auf Geräten mit Android 2.2 und aktueller installieren lässt, werden Smartphones und Tablets mit älteren Versionen nicht in die Statistik einbezogen. Von der Zählung ausgeschlossen sind ferner Verbindungsaufnahmen, die beispielsweise durch im Hintergrund laufende Updates erfolgen.

Quelle: Google Developer Dashboard

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung