Das Branchen-Magazin develop hat erfahren, dass Publisher 2K Games und die japanischen Social-Gaming Plattform GREE (nicht zu verwechseln mit dem US-Serienhit um singende Teenager) eine Partnerschaft eingegagen sind, die uns über kurz oder lang unter anderem die Sid Meier-Klassiker Pirates! und Civilization aufs Android-Smartphone bringen könnte. Das sind die guten Nachrichten ...

 

Android

Facts 

... die schlechten sind, dass wir durch die Kooperation mit GREE, deren Äquivalent in der westlichen Hemisphäre zum Beispiel Plattformen wie Zynga sind, keine in Sachen Gameplay unbehandelten Portierungen erhalten werden, sondern unter Umständen fade Aufgüsse, die mit allen Möglichkeiten des Advertisings und der In-App-Monetarisierung versehen sind. Kann passieren, muss aber nicht zwingend. Was aber definitiv implementiert werden soll, ist eine starke Integration der sogenannten Social-Features. So erklärt dann auch Fabien Siouffi, Vice President Online and Social bei Take-Two Asien in schönstem Marketing-Sprech (Übersetzung von uns):

Das Erstellen mobiler Games basierend auf den Marken Sid Meier's Civilization und Pirates! ist, wie wir uns mit japanischen Fans auf eine spaßige und innovative Art verbinden.“

Genau, denn nichts ist innovativer und spaßiger als massig Social Media-Gedöns ... wir lesen aus dem Zitat ebenfalls heraus, dass das Ganze momentan nur für Japan vorgesehen ist – allerdings arbeitet man bei GREE aktuell schon an einem globalen Launch, zu dem dann gleich 60 Titel bereit stehen sollen und für den auch die international erfolgreiche Plattform OpenFeint gekauft wurde; im Idealfall wären die mobilen Versionen von Pirates! und Civilization dann schon an Bord.

Bleibt die Frage, ob mit diesem Franchise nun der Möglichkeit anderer, simpler Portierungen beider Spiele seitens der Entwickler oder der Community endgültig ein Riegel vorgeschoben ist – schade wäre das allemal, denn ich habe so ein Bauchgefühl, als ob die GREE-Versionen dann doch nur Farmville-Spiele im Sid Meier-Gewand werden könnten, ähnlich wie das müde Facebook-Spiel Civ World. Deutlich netter wäre es, wenn endlich mal eine Android-Portierung des iOS-Klassiker Civilization Revolution erscheinen würde - denn das besitzt zwar auch abgeflachteres Gameplay, ist im Kern aber immer noch ein echtes Civ. Einstweilen kann sich der Civ-süchtige Android-Nutzer aber auch mit einer Portierung des Open Source-Klons FreeCiv für Android behelfen.

Wie seht ihr das – wären Civ und Pirates! als Android-Social-Games für euch verdorben? Oder könnt ihr euch vorstellen, dass das eventuell sogar ganz gut funktioniert? Eure Gedanken in die Kommentare.

develop-online.net [via DroidGamers]