Ein weiterer Spielehit ist soeben vom iOS auf Android übergeschwappt: Schon 13 Millionen Apple-User weltweit klimpern mit Magic Piano bekannte Klaviermelodien nach. Wir haben die taufrische Android-App kurzerhand installiert und müssen ihr einen gewissen Suchtfaktor attestieren.

Ach, was hat die Generation unserer Eltern (oder besser: was haben unsere Mütter) geschmachtet, wenn sich Richard Clayderman in den 80er Jahren an den Flügel setzte und sanft die Elfenbeintasten streichelte. Mit Elfenbein und Ebenholz ist in unserer technoiden Welt kein Blumentopf mehr zu gewinnen, wir streicheln lieber sanft die Touchscreens unserer Gadgets. Dank der App Magic Piano können dabei aber nun dennoch Clayderman-eske Klänge entstehen.

Das Prinzip von Magic Piano ist schnell erklärt, ähnelt es doch bekannten Tanz- und Rhythmusspieln wie DDR, Tap Tap Revenge oder Cytus, das ich euch vor ein paar Wochen vorgestellt hatte: Der Spieler muss zum richtigen Zeitpunkt und möglichst im Takt herunterfallende Leuchtbälle berühren, die dann im Idealfall wohlklingende Töne von sich geben und insgesamt ein bekannte Melodie formen. Die Besonderheit von Magic Piano liegt darin, dass es hier statt um Zehntelsekunden- und Millimeter-genaues Tippen eher um eine harmonische Erfahrung geht und das Spiel somit sehr nachsichtig ist – bevor der Spieler bestraft wird, stört ihn vermutlich selber der leicht schiefe Klang des Ergebnisses.

Wer sich das jetzt nicht so recht vorstellen kann, lauscht der eingängigen Interpretation von „Over the Rainbow“ im Vorstellungsvideo von Entwickler Smule:

Smule | Magic Piano on Android.

Schön, oder? Könnt ihr also ab sofort selber nachspielen, es stehen jede Menge und wechselnde Gratis-Songs innerhalb der App bereit, wer via In-Game-Purchases ein paar Cent oder Euro investiert, darf sich weiter Songs sowohl aus dem Klassik- als auch dem Pop-Genre herunterladen.

Ein kleiner trauriger Hinweis noch: Auf dem Samsung Galaxy S2 lässt sich Magic Piano leider nicht installieren, als Grund geben die Entwickler „Audio-Bugs auf dem Gerät“ an. Alle anderen Geräte in meiner Liste im Play Store sind aber grün hinterlegt.

Download: Magic Piano (kostenlos)

Magic Piano (kostenlos) qr code

[via Android Authority]

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.