1 von 13 © Quelle: Pexels.com

Der technische Fortschritt hält auch im Schlafzimmer Einzug. Das fängt bei kleinen Gadgets an und endet bei ausgewachsenen Sexrobotern mit künstlicher Intelligenz. Los geht es: