Ticket to Ride: Brettspiel „Zug um Zug“ als Android-Version veröffentlicht

Amir Tamannai 1

Die Android-Portierung von Zug um Zug ist soeben auf irgendein Gleis im Google Play Store eingefahren, das Ticket für die Fahrt mit der nach dem englischen Original „Ticket to Ride“ benannten App kostet allerdings stolze 5,43 Euro. Dafür erhält man die digitale Version eines unterhaltsamen Brettspielklassikers, der 2004 immerhin Spiel des Jahres war.

Ich selber habe seinerzeit diverse Abende im Freundeskreis mit langen Zug-um-Zug-Partien verbracht; bis ich das Spiel bei einer Bekannten habe stehen lassen. Nun der Kontakt bestand kurz darauf nicht mehr (vermutlich wollte sie nur das Spiel haben!), die Spielschachtel samt Inhalt ward nie wieder gesehen und seither gräme ich mich über den Verlust — weigerte mich bislang aber auch, Zug um Zug einfach nachzukaufen.

Ticket-to-ride-screen

Heute nun könnte sich das ändern, den das mehrfach preisgekrönte Spiel ist als Touch-optimierte Android-Version ab sofort im Play Store erhältlich. In Zug um Zug geht es darum, verschiedene Städte in den USA (es gibt auch andere Karten, die allerdings per In-App-Einkauf erworben werden müssen und nochmal zwischen 3 und 4 Euro kosten) mit Zügen zu verbinden; dazu benutzt der Spieler gleichfarbige Wagons, die zunächst in Form von Karten gezogen werden. Das folgende Tutorial für die Windows-Version von Ticket to Ride veranschaulicht das Prinzip:

Ticket to Ride Tutorial - Windows.

Die Besonderheiten der digitalen Version von Zug um Zug liegen in der erwähnten Nachkaufmöglichkeit der alternativen Karten und Erweiterungen sowie im plattformübergreifenden Multiplayer-Modus, der Android-Tycoons mit Steam- und iOS-Spielern verbindet. Außerdem gibt es ein kontextbasiertes Tutorial, das an die Feinheiten des Eisenbahnbaus heranführt.

Ticket to Ride läuft auf allen Smartphones und Tablets, auf denen mindestens Android 4.0.3 installiert ist und wiegt im Download 138 MB.

Download: Ticket to Ride (5,43 Euro)

Ticket to Ride (5,43 Euro) qr code

[via Phandroid]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung